Donnerstag, 24. September 2020
Deutsch Englisch

Frankfurt: Heberer zieht in den neuen Flugsteig A–Plus

Mühlheim / Main. (wfh) Die Wiener Feinbäckerei Heberer baut ihre Präsenz im Flughafen Frankfurt aus und wird nach der Eröffnung des neuen Flugsteigs A-Plus ab Januar 2012 mit einem Premiumangebot direkt am Übergang in den bestehenden Flugsteig A präsent sein. Auf rund 100 Quadratmetern bietet das Unternehmen dort unter der Marke «Heberer?´s Traditional Bakery» den Fraport-Passagieren Snacks und Backwaren. Mit der Neueröffnung betreibt Heberer künftig vier Filialen im Flughafen Frankfurt und festigt durch diese Premiumlage nach eigenen Angaben seine Marktführerschaft im Bereich der Back- und Snackfilialisten an Frequenzstandorten wie Flughäfen oder Bahnhöfen in Deutschland. «Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Fraport an dieser exponierten Lage», sagt Geschäftsführer Alexander Heberer, der neben der langjährigen Erfahrung von Heberer an Frequenzstandorten die besondere Konzeption der Filiale für die Zustimmung des Flughafenmanagements hervorhebt. «Wir haben uns die Bedürfnisse der internationalen Reisenden sehr genau angeschaut und unser besonderes Frische- und Qualitätskonzept darauf noch mal genau zugeschnitten. Mit ‘Heberer?´s Traditional Bakery’ bilden wir 120 Jahre Familientradition in einem modernen Umfeld neu ab».