Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Frosta: Erstes Unternehmen führt Ampelkennzeichnung ein

Bremerhaven. (fag) Der Tiefkühlproduzent Frosta AG führt als erster Hersteller in Deutschland die Ampel-Kennzeichnung für Lebensmittel ein: Wie das Unternehmen auf einer Pressekonferenz in Berlin gemeinsam mit Foodwatch, Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und dem AOK Bundesverband mitteilte, wird es auf vier seiner rund 50 Gerichte ab August mit Ampelfarben über den Gehalt an Fett, Zucker und Salz informieren. «Wir tun das, was Verbraucher wünschen», sagte Felix Ahlers, Vorstand Marketing und Vertrieb der Frosta AG. Allerdings sehr zaghaft, möchte man hinzufügen. VZBV und Foodwatch nutzten die Gelegenheit, Bundesministerin Ilse Aigner (BMELV) aufzufordern, die Ampel-Kennzeichnung europaweit einzuführen. Auch die AOK stellte sich hinter das Konzept. Die Farben Rot, Gelb oder Grün stehen für einen hohen, mittleren oder niedrigen Anteil an Zucker, Salz oder Fett. Eine ausführliche Zusammenfassung der Berliner Pressekonferenz gibt es nachzulesen unter
Info: https://www.vzbv.de/go/presse/1161/index.html

backnetz:eu
Nach oben