Samstag, 4. Februar 2023
Deutsch Englisch

Fusion Food: Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut

Berlin. (kmg) Die »Merguez« ist eine scharf gewürzte Grillwurst aus dem Maghreb. Die Hackfleischmasse besteht aus Rindfleisch und Lammfleisch. Abgeschmeckt wird sie mit Kreuzkümmel, Paprika, Knoblauch, Harissa und Pfeffer. Wer eine »Merguez« nicht zur Hand hat, wird die nordafrikanische Grillwurst durch eine andere grobe Bratwurst ersetzen können. In der veganen Version eignen sich auch gut gewürzte, scharf angebratene Champignons. Die »Ofenkartoffel mit Merguez und Sauerkraut« ist eine Idee aus der Feder der Kartoffel-Marketing GmbH (KMG), die sich leicht und gut variieren lässt – egal ob mit nordafrikanischer oder Nürnberger Bratwurst, mit Falafel oder Champignons. Guten Appetit (Foto: KMG).

Zutaten für zwei Portionen

2 Stück große Kartoffeln (je 150 g)
2 EL Rapsöl
1 Prise Salz
1 Stück Schalotte
4 Stück Merguez (4 x 50 g)
2 EL Olivenöl
150 g Sauerkraut (Dose)
50 g Joghurt (3,5 % Fett)
1 Prise Zucker
1/2 TL Kümmel, gemahlen
1 EL Chiliflocken
4 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung

Für die Ofenkartoffeln: Backofen vorheizen (Umluft: 200° Celsius). Kartoffeln mit Schale unter fließendem Wasser gut abspülen und abtrocknen, anschließend mit einer Gabel ringsherum einstechen. Kartoffeln auf Backpapierzuschnitte setzen und pro Kartoffel mit 1 EL Rapsöl und Salz würzen. Kartoffel anschließend im Backpapier einwickeln, die beiden Enden mit Küchengarn zubinden und auf ein Backblech setzen. Kartoffeln im unteren Drittel des Ofens ca. 45 Minuten auf einem Gitter backen.

Für die Toppings: In der Zwischenzeit Schalotte schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Merguez in etwa zwei Zentimeter breite Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Merguez dazugeben und etwa zehn Minuten unter mehrfachem Wenden bei mittlerer Temperatur anbraten. Sauerkraut aus der Dose in ein Sieb geben, etwas auspressen und abtropfen lassen. Sauerkraut mit Joghurt, Zucker, Kümmel und Chiliflocken in einer Schüssel vermengen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Ofenkartoffeln servieren: Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Mit dem Messer einen tiefen Schnitt mittig in das Backpapier setzen und Kartoffeln auseinander drücken. Anschließend mit Sauerkrautsalat befüllen, mit Merguez und Petersilie garnieren und servieren.

Nährwerte je Portion: 538 kcal oder 2236 kJ | 21 g Eiweiß | 36 g Fett | 29 g Kohlenhydrate (Foto: KMG).

backnetz:eu
Nach oben