Mittwoch, 3. März 2021
Deutsch Englisch
20161230-INSOLVENZ

Gerettet: Langner’s Backparadies findet Investoren

Königslutter. (schubra) Langner’s Backparadies ist gerettet. Mit Wirkung zum 01. Januar steigen zwei Investoren beim Unternehmen ein. Einer wird Gesellschafter der neu gegründeten Langer’s Backparadies GmbH, der andere wird Eigentümer des Produktionsgeländes an Langners Hauptsitz in Königslutter und vermietet die Räumlichkeiten zurück an die Bäckerei. Die Investoren stammen aus Wolfsburg respektive Magdeburg und wollen namentlich nicht genannt werden.

«Ich freue mich sehr, dass es uns mit dieser Lösung gelingt, alle knapp 60 Arbeitsplätze sowie die neun verbliebenen Filialen zu erhalten. Es ist wichtig, dass der Region ein traditioneller Handwerksbäcker erhalten bliebt», sagte Insolvenzverwalter Tobias Hartwig von der Kanzlei Schultze + Braun zum Ergebnis. «Das ist ein toller Erfolg und eine schöne Nachricht».

Besonders hob er die Rolle der beiden bisherigen Eigentümer Markus und Oliver Langner bei der Sanierung des Unternehmens hervor. «Sie hatten die Schließung der beiden defizitären Filialen bereits auf den Weg gebracht und das Insolvenzverfahren als Chance zur Neuausrichtung ihres Unternehmens gesehen. Sie waren offen für meine Sanierungsmaßnahmen, haben diese mitgetragen und zügig umgesetzt. So war es uns möglich, die Bäckerei auch im eröffneten Verfahren wirtschaftlich zu führen. Die Planung für die kommenden fünf Jahre sieht ein positives Ergebnis für die Bäckerei vor», sagt Hartwig. Markus und Oliver Langner bleiben weiterhin Gesellschafter und Geschäftsführer der neuen GmbH. «Es ist schön, dass wir das Unternehmen auf diese Weise auch in der Familie halten konnten», sagte Hartwig.

Der Insolvenzverwalter dankte auch Landrat Gerhard Radeck, der sich sehr für die Bäckerei im Landkreis Helmstedt eingesetzt habe. «Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hatte immer ein offenes Ohr für uns und hat uns einiges ermöglicht. Auch sie hat einen Anteil am positiven Ausgang des Verfahrens». Der Erhalt der Bäckerei sei wichtig für die Region, hob Hartwig hervor: «Ich freue mich, dass mit Langner’s Backparadies der Region ein traditioneller Handwerksbäcker erhalten bleibt» (Foto: pixabay.com).