Freitag, 19. Juli 2024
Deutsch Englisch

Großbäcker: Verband stellt Brotsenatorin 2018 vor

Düsseldorf. (vdg) Der Verband Deutscher Großbäckereien (VDG) ernannte die Detmolder Chemikerin Dr. Elisabeth Sciurba zur Brotsenatorin 2018. «Die Auszeichnung ist eine große Ehre, aber auch eine Verpflichtung. Wir Wissenschaftler müssen mit der Branche in Kontakt bleiben und dürfen nicht nur in akademischen Zirkeln bleiben. Ich verspreche Ihnen, den Austausch wieder zu intensivieren», sagt die neue Brotsenatorin anlässlich ihrer Ernennung. Mit dem Titel zeichnet der Verband Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft aus, die sich um das Produkt Brot verdient gemacht haben.

Dr. Sciurba erfülle die Voraussetzungen in besonderem Maße, sagte VDG-Präsidentin Prof. Dr. Ulrike Detmers zur Verleihung. Sie würdigte vor allem die wissenschaftlichen Verdienste der neuen Brotsenatorin, die wichtige aktuelle Projekte für die Branche bearbeitet und ein besonderes Verhältnis zu Zahlenkolonnen hat: «Big Data ist nicht meins, aber große Excel-Tabellen sind super», zitiert der Verband die Brotsenatorin 2018.

20180904-GROSSBAECKERSeit Juli 2014 leitet Dr. Sciurba die Arbeitsgruppe «Lebensmittel aus Getreide» beim Max Rubner-Institut für Sicherheit und Qualität bei Getreide (MRI). Sie ist in zahlreichen Fachausschüssen und Beiräten tätig, unter anderem ist sie Mitglied im Technical Committee der International Association for Cereal Science and Technology (ICC). Eine Auswahl ihrer Veröffentlichungen finden Interessenten auf dem Publikationsserver OpenAgrar (Foto: VDG).