Freitag, 26. Februar 2021
Deutsch Englisch
20160831-FINANZEN

Gut Wulksfelde: baut gläserne Bäckerei

Tangstedt. (sh) Auf Gut Wulksfelde in Schleswig-Holstein wird kräftig investiert. Die Gutsbäckerei wird zu einer gläsernen Schulungs- und Ausbildungsbäckerei ausgebaut. Die Gesamtmaßnahme kostet etwa 340.000 Euro. Die Europäische Union beteiligt sich mit 80.000 Euro, das Land mit 20.000 Euro. Die Fördermittel sind bereits bewilligt, mit dem Umbau kann noch dieses Jahr begonnen werden. Ein Teil der Modernisierungsmaßnahme kommt auch dem Klimaschutz zu Gute. Durch die Nutzung der Abwärme der Backöfen soll die Energieeffiziens gesteigert werden. Darüber hinaus wird ein der Backstube vorgelagerter Infobereich für Hofbesucher entstehen. Die Geschäftsführung will dann ihr Bildungsangebot (Lernen mit allen Sinnen) für Kita-Gruppen und Schulklassen ausbauen, die Ausbildung im Bäckerhandwerk fördern und sich mit Schulen respektive Berufsschulen vernetzen. Landesministerin Monika Heinold (Finanzen): «Seit 25 Jahren wird Gut Wulksfelde ökologisch bewirtschaftet. Nun wird mit Hilfe der EU mit der Gläsernen Bäckerei ein neues Kapitel aufgeschlagen. Das Projekt zeigt deutlich, wie Europa nachhaltig in Schleswig-Holstein investiert» (Foto: pixabay.com).