Home > Management + Betrieb > Haftungsfreistellung erleichtert Kreditvergabe

Haftungsfreistellung erleichtert Kreditvergabe

Abbildung

Frankfurt / Main. (imu) Neben innovativen Programmen zur Verbesserung der Eigenkapitalbasis von Unternehmen fördert die KfW Mittelstandsbank Existenzgründer, Freiberufler und KMU der gewerblichen Wirtschaft auch durch klassische, langfristige Kredite zu vorteilhaften Bedingungen. Im Rahmen des Förderprogramms «Unternehmerkredit» werden Investitionen in Deutschland unterstützt, die nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erwarten lassen. Anhaltspunkte dafür ergibt die Überprüfung der jeweiligen Vorhaben. Die Einstufung in von der KfW vorgegebene Preisklassen ermöglicht auch besonders günstige kundenindividuelle Zinssätze. Darlehen aus dem Programm «Unternehmerkredit» bieten zudem stets weitere Vorteile, zu denen nicht zuletzt Zinsfestschreibung, tilgungsfreie Anlaufjahre und lange Laufzeiten zählen, wodurch Kreditnehmer eine sichere Kalkulationsgrundlage erhalten. Bonus des «Unternehmerkredits» ist die mögliche 50-prozentige Haftungsfreistellung für Hausbanken, über die alle Anträge laufen. Das somit reduzierte Risiko erleichtert den Instituten die Kreditvergabe, Mittelständlern den Kreditzugang. Die Haftungsfreistellung ist auf KMU und Freiberufler beschränkt, die schon mindestens zwei Jahre am Markt aktiv sind.