Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

Handwerk: Gabriel hält Plädoyer für Erhalt des Meisterbriefs

Berlin. (zv) Zum «Tag des Deutschen Handwerks» folgten über 300 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft der Einladung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), darunter auch Bundesminister Sigmar Gabriel (BMWE). In einer Rede sprach sich der Minister für das Ausbildungssystem im deutschen Handwerk aus. Gabriel betonte besonders die Notwendigkeit des Erhalts des Meisterbriefs und der dualen Ausbildungssysteme, um die Qualität des deutschen Handwerks zu wahren. Die Stellungnahme des Ministers gehe in Richtung der Position des Deutschen Bäckerhandwerks, schreibt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV). «Wir sehen die Worte Gabriels als wichtiges Signal in Richtung Europa. Die Brüsseler Kommission treibt den Evaluierungsprozess der reglementierten Berufe voran und unterschätzt dabei die Bedeutung des Meisterbriefs. Bäckerbertriebe, deren Inhaber Meister sind, haben sich als deutlich beständiger am Markt erwiesen. Der Meisterbrief muss ein Qualitätssicherungsmerkmal für das deutsche Bäckerhandwerk bleiben», sagt Bäcker-Präsident Peter Becker zum Hintergrund der Rede Gabriels.