Dienstag, 20. Oktober 2020
Deutsch Englisch

Herr Anton: präsentiert ersten «Automaten-Supermarkt» im Emsland

Emsdetten. (hns) Mit der Eröffnung von «Herr Anton» will die Hensing GmbH eine neue Ära im Lebensmittelverkauf einläuten. Früher gingen die Leute schnell mal zu Tante Emma. Heute müssen sie oft ins Auto steigen oder wenigstens das Fahrrad nehmen, um «mal eben kurz» Einkäufe zu tätigen. Oder «Herr Anton» ist in der Nähe, wo Verbraucher zu jeder Tages- und Nachtzeit Lebensmittel, Snacks oder/und Getränke kaufen können. Dirk Hensing, Geschäftsführer der Hensing GmbH mit Sitz im Emsland, hat jetzt besonderen Grund zur Freude: Der erste Automaten-Supermarkt Deutschlands, «Herr Anton», ist im nordrhein-westfälischen Emsdetten zu finden. Nicht ganz vor Hensings Haustür, aber doch nahe dran.

Auf dem Gelände der Procar Automobile Münsterland GmbH können Verbraucher ab sofort an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr einkaufen. Ob fehlende Zutaten für das Abendessen oder Frühstück, Milch, Eier oder mal schnell noch Grillwürstchen um 22:00 Uhr holen – «Herr Anton» bietet frische Lebensmittel des täglichen Bedarfs unabhängig von allen Einschränkungen respektive Öffnungszeiten an. Der dafür gewählte, rund 17 Meter lange Großcontainer ist mit sechs Verkaufsautomaten bestückt, die alle rundum überdacht sind. Eine angenehme Beleuchtung in den Automaten trägt dazu bei, dass bei jeder Witterung und zu jeder Uhrzeit kontaktlos eingekauft werden kann und das Warenangebot auch stets gut sichtbar ist.

Regionale Lebensmittel bevorzugt bei «Herr Anton»

Der erste «Herr Anton-Supermarkt» wartet mit einem umfangreichen Warenangebot auf, bestehend aus 191 verschiedenen Lebensmitteln im Sortiment. Neben über 20 verschiedenen Fleischwaren, darunter Steaks, Lamm Carré, Schweinefilet, Grillfleisch oder Würstchen, die vom Fleisch-Premium-Online-Anbieter Beilerei stammen, findet sich für den spontanen Grillabend auch eine reiche Auswahl an Curry-Ketchup und Barbecue-Soßen in den Ausgabefächern. Mit 45 nicht-alkoholischen Getränken, die in PET-Flaschen, Glasflaschen und Dosen von der regionalen Salvus Mineralbrunnen GmbH geliefert werden, bietet der Automaten-Shop zudem eine reiche Auswahl an erfrischenden Durstlöschern. Ergänzt wird das breite Produktsortiment durch verschiedene Marmeladen und Gurken des Hofladens Austermann aus Warendorf. Eier und Kartoffeln kommen von lokalen Bauern, die regionalen Molkereiprodukte liefert zum Beispiel der Milchhof Große Kintrup aus Münster-Handorf. Für einen herzhaften Snack können Kunden in 15 Ausgabefächern zudem zwischen belegten Brötchen, gefüllten Wraps und Fladenbroten mit Tomaten-Mozzarella der Keukenbrink GmbH aus dem münsterländischen Nordwalde wählen. Kurzum: «Herr Anton» steht für natürlich frische und leckere Lebensmittel aus der Region.

Wem außerhalb der Öffnungszeiten nach was Süßem oder Salzigen ist, der findet in knapp 30 Automatenfächern ein reiches Produktangebot an bekannten Marken.

Komfortabel für künftige Betreiber, einfach für Verbraucher

In den speziellen Großcontainern, die sechs bis zwölf Verkaufsautomaten Platz bieten, haben zukünftige Betreiber die Möglichkeit, bis zu 500 unterschiedliche Produkte anzubieten – die sie natürlich individuell auf ihren Standort und ihre Kundschaft abstimmen können. Für eine gleichbleibende Frische und Qualität der Lebensmittel sorgt das integrierte Kühlsystem. Der Betrieb des Automaten-Shops «Herr Anton» ist für einen Betreiber denkbar einfach: Über eine Telemetrie-App lassen sich vom Computer oder Smartphone nicht nur der Füllstand der Ausgabefächer kontrollieren, sondern auch Verkaufszahlen bequem in Echtzeit verfolgen.

20200825-HENSING-HERR-ANTON-02

«Ich bin überzeugt, dass ‘Herr Anton’ von den Verbrauchern als neuer Lebensmittel-Einkaufsort angenommen wird. Ganz nebenbei verbessert «Herr Anton» die Versorgungssituation auf dem Land. Interessierte Landwirte oder Kaufleute können sich in ihrer Region ganz leicht ein zweites Standbein aufbauen,» ist Dirk Hensing überzeugt. Die Möglichkeiten seien grenzenlos (Fotos: Hensing).