Freitag, 23. April 2021
Deutsch Englisch

HS Bremerhaven: über einen neuen praxisintegrierten Studiengang

Bremerhaven. (brv) Der Bedarf an Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Know-how im Lebensmittelbereich steigt in vielen Produktionsbetrieben. Die Hochschule Bremerhaven reagiert darauf mit der Einführung des neuen Bachelorstudiengangs Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft – praxisintegriert dual. Das Studienangebot erfolgt in Kooperation mit Unternehmen der lebensmittelnahen Branchen. Wissenschaftliches Arbeiten an der Hochschule und Praxis im Betrieb werden hier miteinander verbunden. Interessierte Unternehmen können sich am Donnerstag, den 11. März um 11:00 Uhr und um 16:00 Uhr umfassend über den Studiengang und ihre Vorteile als Kooperationspartner informieren. Zur Anmeldung geht es hier entlang.

Der Studiengang Lebensmitteltechnologie/-wirtschaft hat an der Hochschule Bremerhaven eine lange Tradition. Seit mehr als 30 Jahren werden hier hochqualifizierte Lebensmittelingenieure (m/w/d) ausgebildet. Das neue Studienangebot möchte noch stärker auf den Bedarf der Unternehmen eingehen und praxisorientiertes Lernen zum wichtigsten Bestandteil machen. «Die Betriebe entsenden ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das sechssemestrige Studium in die Hörsäle und Labore der Hochschule Bremerhaven und bieten ihnen zusätzlich betreute Praxisphasen an», erklärt der Professor für Lebensmitteltechnologie pflanzlicher Rohstoffe und Studiendekan Prof. Dr. Rainer Benning das Konzept des Studiengangs. Den Studierenden soll so eine spezialisierte Qualifikation im Bereich Lebensmitteltechnologie ermöglicht werden, die durch die Arbeit in einem Unternehmen der Lebensmittelbranche bereits während des Studiums praktisch angewandt wird. Dafür wurden zusätzliche Studienprojekte im 1. und 5. Semester geschaffen, die unter Anleitung von Hochschullehrenden in den Unternehmen durchgeführt werden. Bereits zum kommenden Wintersemester 2021/2022 werden erstmalig Studierende aufgenommen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Hochschule.

Modern, leistungsstark, wettbewerbsfähig – die Hochschule Bremerhaven bietet derzeit 24 technische, naturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Bachelor- und Masterstudiengänge an. Mehr als 3.000 Studierende profitieren von einer anwendungsorientierten Lehre in modern ausgestatteten Laboren und den intensiven Kontakten der staatlichen Fachhochschule zu verschiedenen ansässigen Wirtschafts- und Wissenschaftseinrichtungen. Das Studien- und Forschungsspektrum umfasst die Interessensgebiete Energie- und Meerestechnik, Life Science, Logistik und Informationssysteme sowie Tourismus und Management. In Forschung und Entwicklung setzt die Hochschule Bremerhaven durch die Arbeit in ihren Instituten und durch Kooperation mit Instituten außerhalb der Hochschule Akzente. Rund 150 Mitarbeitende in Lehre und Verwaltung stehen den Studierenden zur Seite (Foto: pixabay.com).