Samstag, 10. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Internorga: Ehrenpreis für Pier Luigi Foschi

Hamburg. (hm) Der Internorga-Ehrenpreis geht in diesem Jahr an den Italiener Pier Luigi Foschi. Der CEO und Chairman des italienischen Kreuzfahrtanbieters Costa Crociere zählt zu den wichtigsten Persönlichkeiten der internationalen Reisebranche. Mit ihrer großen Nachfrage nach Ausstattungen und Einrichtungen für Hotellerie und Gastronomie ist die Kreuzfahrtindustrie für die Internorga von besonderem Interesse. Der Ehrenpreis wird während der Eröffnungsfeier der internationalen Fachmesse am 12. März in der Hamburger Fischauktionshalle verliehen. Die Laudatio hält Corrado Antonini, Chairman von Fincantieri. Der 62-jährige Pier Luigi Foschi leitet seit 1997 als CEO die Geschicke von Costa Crociere und übernahm im Januar 2000 auch die Position des Chairman. Unter seiner Führung wurde die italienische Reederei ein Hauptakteur des weltweiten Kreuzfahrtmarkts: Der bedeutendste Tourismuskonzern Italiens, die Nummer 1 des Kreuzfahrtmarktes in Europa, und bezüglich ihrer Kapazität wird die Reederei im Jahre 2012 das viertgrößte Unternehmen weltweit sein. In den letzten zehn Jahren hat Costa Crociere die Anzahl der Fahrgäste von 350.000 (1997) auf rund 1,2 Millionen (2008) mehr als verdreifacht und den Umsatz von 535 Millionen (1997) auf mehr als zwei Milliarden Euro (2008) erhöht.

backnetz:eu
Nach oben