Sonntag, 19. Mai 2024
Deutsch Englisch

ISM 2024: Mehr Aussteller, mehr Vielfalt und neue Highlights

Köln. (km) Die ISM, die weltweit führende Messe für Süßwaren und Snacks, präsentiert sich im kommenden Jahr 2024 so international und abwechslungsreich wie nie zuvor. Mit 1.350 Ausstellern aus 70 Ländern und 35 Gemeinschaftsständen aus Europa, Asien, Nord- und Südamerika zeigt die Messe eine Bandbreite an Produkten und Innovationen. Unter den Teilnehmenden sind sowohl etablierte Weltmarktführer und nationale Branchengrößen als auch aufstrebende Unternehmen und Start-ups aus Ländern wie Albanien, Algerien, Kanada, Jordanien, und Usbekistan vertreten.

Die sechs Hallen der ISM 2024 vom 28. bis 31. Januar bieten den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, die Welt der Süßwaren und Snacks mit allen Sinnen zu erleben. Hier eröffnet besonders die Erweiterung von Halle 4.2, mit neuen Länderpavillons aus den USA, Lateinamerika und dem Nahen Osten, Raum für zusätzliche internationale Vielfalt. Dies ergänzt die bereits etablierten Pavillons aus Belgien, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich.

In Halle 5.2 wird das erfolgreiche «Lab5 by ISM» fortgesetzt und vergrößert, um ein einzigartiges Messeerlebnis mit Festival-Flair zu bieten.

20231103-KOELNMESSE-ISM-01

Zu weiteren Highlights der Messe zählt der ISM-Award, der jedes Jahr eine Persönlichkeit für besondere Leistungen in der Süßwaren- und Snackindustrie kürt. Ebenso abwechslungsreich ist der New Product Showcase (NPS), bei dem die drei innovativsten Produkte während der ISM Night am Sonntagabend ausgezeichnet werden. Der Consumer Award wird zum zweiten Mal verliehen, wie bereits im Vorjahr in Kooperation mit FoodNews Germany. Neu ist der Consumer Award in Zusammenarbeit mit der ISM Middle East, bei dem Konsumentinnen und Konsumenten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ihr Lieblingsprodukt aus den NPS-Produkten auswählen dürfen.

Das Programm auf der Expert Stage beinhaltet wieder Trendvorträge und Marktanalysen von Innova Market Insights und Euromonitor, Start-up Pitches und weitere Themenschwerpunkte, darunter Digital Education in Kooperation mit der dmexco sowie Best Practice-Beispiele aus der Süßwarenbranche zu Themen wie Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, klimaschonende Produktion, regenerative Wertschöpfungsketten und Kreislaufwirtschaft.

Aussteller und Influencer im Süßwaren- und Snack-Bereich werden im innovativen Speed-Dating-Format zusammengeführt. Dies fördert die Vernetzung und erleichtert die Vermarktung neuer Produkte in der Community, während gleichzeitig die Markenbekanntheit gesteigert wird.

Auch neu ist die ISM-Party am Sonntagabend, die sich speziell an Young Professionals richtet und als ungezwungener Treffpunkt dient, um den ersten Messetag in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Vom Speed-Dating-Format für Aussteller und Influencer bis hin zur ISM-Party für Young Professionals – die ISM 2024 bietet eine Kombination aus zahlreichen Eventformaten und inspirierendem Networking für Branchenprofis und Interessierte aus aller Welt.

Die ISM 2024 findet vom 28. bis 31. Januar in Köln am Rhein statt. Tickets können schon jetzt online erworben werden (Fotos: Koelnmesse).