Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

ISM: Süßwarenwirtschaft trifft sich zum 39. Mal in Köln

Köln. (ism) Mit zwei Ausstellungs-Specials setzt die 39. Internationale Süßwarenmesse (ISM) vom 01. bis 04. Februar neue Impulse für den weltweiten Handel mit Süßwaren und Knabberartikeln. Erstmals haben die Aussteller zur ISM in Köln die Gelegenheit, im «New Product Showcase» ihre Innovationen zu zeigen. Die zentral gelegene Sonderschau konzentriert das wichtige Thema Neuheiten in attraktivem Ambiente und bietet Einkäufern und Medien den aktuellen Überblick über die Trends der Saison. Ausgebaut wird darüber hinaus die zur letzten ISM erstmals realisierte «Bio-Straße». Sie wird innerhalb der ISM einen neuen aufmerksamkeitsstarken Standort belegen, heißt es aus Köln. Insgesamt werden rund 1.600 Anbieter aus 70 Ländern an der Fachmesse teilnehmen, darunter Marktführer ebenso wie zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen. Mit einem Auslandsanteil von über 80 Prozent deckt die ISM das internationale Angebotsspektrum der Branche kompetent ab.

backnetz:eu
Nach oben