Freitag, 23. Februar 2024
Deutsch Englisch

Kärnten: Bäckerei Kohlmaier ist insolvent

Spittal / AT. (ksv) Die Bäckerei Kohlmaier aus Kärnten ist in finanziellen Schwierigkeiten, berichtet der österreichische Kreditschutzverband KSV 1870. Demnach hat das Landesgericht Klagenfurt am 16. September über das Vermögen von Bäckermeisterin Veronique Daniela Kohlmaier das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet. Kohlmaier betreibt in Spittal an der Drau eine Bäckerei, ein Ladengeschäft mit Cafe, zudem ein weiteres Bäckerfachgeschäft in Möllbrücke. Die Teilbereiche «Bäckerei-Produktion» und das Fachgeschäft in Möllbrücke seien laut Insolvenzantrag bereits geschlossen, schreibt der KSV 1870. Das Ladengeschäft mit Cafe in Spittal werde weitergeführt. Vom Vorgang betroffen sind 13 Dienstnehmer sowie rund 50 Gläubiger. Das Vermögen beziffert der Kreditschutzverband auf rund 190.000 Euro, die Schulden auf etwa 460.000 Euro. Der Sanierungsplan sieht eine 20-prozentige Quote innerhalb von 24 Monaten vor. Kohlmaier habe den Betrieb erst im April 2013 von ihrem Adoptivvater übernommen. Damit verbunden war die Übernahme der belasteten Betriebsliegenschaft, auf welcher sich die Backstube und ein Wohnhaus befindet. «Mit den schon zuvor bestandenen Verbindlichkeiten ist der Produktionsbetrieb nicht positiv zu führen», zitiert der KSV 1870 die junge Bäckermeisterin, was die Ursache für die finanzielle Schieflage angeht.

backnetz:eu