Dienstag, 26. Oktober 2021
Deutsch Englisch

KiliansBäck: baut neue Brezel-Produktionshalle

Waldbüttelbrunn. (div) Wie geht es den Unternehmen im Landkreis? Diese Frage führte den Würzburger Landrat inklusive Delegation unlängst zum «KiliansBäck», der Waldbüttelbrunner Götz Brot KG. Zudem hatte der Landrat eine gute Nachricht im Gepäck: Die Baugenehmigung für die neue Brezel-Produktionshalle sei erteilt, sagte er zur Freude von Inhaber Wolfgang Götz. Beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der Großbäckerei ließen sich der Landrat und seine Begleiter eine Führung durch den modernen Betrieb nicht entgehen. 25.000 Brote und knapp 200.000 Brötchen verlassen täglich die Produktion in Waldbüttelbrunn. Knapp 35 Millionen Euro in neue Maschinen und Anlagen hat das Unternehmen in den letzten Jahren investiert. Geschäftsführer Wolfgang Götz bäckt hier bereits in der fünften Generation. Knapp 500 Mitarbeitende zählt der KiliansBäck heute. Dennoch gebe es nach wie vor keine direkte Busverbindung zum Unternehmen, bemängelt Götz in einem kleinen Video-Beitrag, den das fränkische «TV Touring» mitgeschnitten und im Format WMV zum Abruf bereitgestellt hat.