20200730-MIGROS-MIO-01

Kleinstflächen: Migrolino öffnet ersten «Mio» Shop

Zürich / CH. (mgb) die Migrolino AG, ein Unternehmen der Migros Gruppe, eröffnet ihren ersten Kleinstflächenshop unter der Marke «Mio» by Migrolino. Das neue Shopkonzept basiert auf dem bewährten Modell von Migrolino und wurde für Kleinstflächenstandorte unter 80 Quadratmeter optimiert.

Am 30. Juli 2020 eröffnet/e der erste «Mio»-Shop an der Shell Tankstelle Limmatbrücke an der Überlandstrasse in Fahrweid bei Dietikon. Die neue Marke «Mio» by Migrolino orientiert sich an der DNA des Migrolino-Konzepts und lehnt sich an dem modernen Erscheinungsbild an. Mit der klaren und auf das Wesentliche reduzierten Formsprache wird das Design auf den sprichwörtlichen Punkt gebracht, heißt es aus Zürich.

Mit «Mio» will Migrolino auf dem Markt die Angebotslücke zwischen Convenience-Shops und Kioskformaten mit einem attraktiven Angebot ausfüllen und richtet sich an den Bedürfnissen der Laufkundschaft aus. Der Fokus liegt dabei auf Artikeln des Sofortkonsums wie zum Beispiel Sandwiches, Getränken, Snacks, Kaffee und frischen Brötchen. Den Kunden wird bei «Mio» eine bewährte und abwechslungsreiche Auswahl an Markenartikeln, sowie Migros- und Migrolino Eigenmarken zu Migros Preisen angeboten. Zudem können auch bei «Mio» sowie beim Tanken Punkte des Migros Bonusprogramms Cumulus gesammelt und Cumulus Gutscheine zur Bezahlung verwendet werden.

20200730-MIGROS-MIO-02

Migrolino wird dieses Konzept in Zusammenarbeit mit der Shell (Switzerland) AG im nächsten Schritt an sämtlichen Shell Select Standorten ausrollen. Auch einzelne Migrolino Standorte mit kleiner Fläche, an welchen bisher die Angebotsbreite von Migrolino nicht komplett abgebildet werden konnte, werden auf das «Mio» Konzept umgestellt. Die nächsten «Mio» Standorte werden an Shell Tankstellen in Staad am Bodensee und in Bern beim Wankdorf Stadion umgesetzt. Ab Anfang des kommenden Jahres bis Ende 2022 werden sämtliche Shell Select Standorte auf das «Mio» Konzept umgestellt (Fotos: Migrolino 2020).