Donnerstag, 29. Februar 2024
Deutsch Englisch

Kreishandwerkerschaft: kürt Handwerker des Jahres

Köln. (bi) Wollen Sie wissen, was es mit dem Handwerkerpreis 2013 der Kreishandwerkerschaft Köln auf sich hat, dann werfen Sie einen Blick auf hierbinich.de. Es geht darum, die besondere Verbundenheit mit der Großstadt zu zeigen. Die Kreishandwerkerschaft wiederum suchte einen Handwerker zur Kampagne, der ein besonderes gesellschaftliches Engagement am und für den Standort am Rhein zeigt. Es geht um das Wirken des Unternehmens nach außen, in seinem Viertel, genauso wie nach innen, im Umgang mit den eigenen Mitarbeiten. Auch das Kerngeschäft soll nicht unberücksichtigt bleiben. Wie gut ist das Preis-Leistungsverhältnis? Mit welcher Servicequalität kann das Unternehmen bei seinen Kunden besonders punkten? Wie gut berät das Unternehmen seine Kunden? Dies sind nur wenige Beispiele für die Aspekte, die Berücksichtigung bei der Wahl finden sollten. Und wer hat gewonnen? Bäckermeister Johannes Wenning aus Köln-Holweide. Wenning hat – unter anderem – bei der Gründung seiner Bäckerei 1992 sich als Schwerpunkt gesetzt, Menschen mit Beeinträchtigungen in besonderer Weise zu fördern. Das gilt auch für Menschen, die im sozialen Umfeld Probleme haben oder über sonstige Handicaps verfügen, die eine Arbeit in einer normalen Bäckerei erschweren würden. Die Bäckerinnung für die Stadt Köln und den Rhein Erft Kreis ist stolz, ihrem Mitglied zur Auszeichnung gratulieren zu können. Mehr zum Preisträger gibt es auf aehrensache.de.

backnetz:eu