Samstag, 31. Oktober 2020
Deutsch Englisch
20170518-BERLIN

Krusten im Kopf: Bäko-Workshop für Propheten und Perfektionisten

Ladenburg. (bae) Krusten im Kopf: Selbsterfüllende Prophezeiung oder ehrgeiziger Ansporn? Ein gewollt mehrdeutiges Leitthema begleitet den 31. Bäko-Workshop, der vom 20. bis 22. Oktober 2019 in Berlin stattfindet. «Unter dem facettenreichen Gesamttitel «Krusten im Kopf» haben wir einige aktuell brennend heiße Themen auf dem Programm, die wir alle derzeit im Markt und der Gesellschaft erleben», beschreibt Gunter Hahn, geschäftsführender Vorstand der Bäko-Zentrale eG, das aktuelle Programm.

Die einen haben knackig frische Brotkrusten im Kopf, schwärmen mit Begeisterung vom Brotbacken und stecken ihre Kunden gleich mit an: auf der Suche nach dem perfekten Crunch. Manche haben verkrustete Denkmuster im Kopf, klagen über die Konkurrenz der Discounter, unmotivierte Mitarbeiter und hohe Rohstoffpreise, während die anderen mit Begeisterung beste Rohstoffe einkaufen, als attraktiver Arbeitgeber gelten und Erfolge feiern.

Was steckt dahinter? Der gleiche Markt, die gleichen Bedingungen – sind es die berühmt berüchtigten «soft facts», die den Ausschlag für den Erfolg geben?

«Beim letzten Bäko-Workshop haben zwei junge Bäckermeister und Bäckereiunternehmer auf der Bühne besonders begeistert. Beide verkörperten eine spürbare Lust auf Handwerk und diesen Esprit wollen wir auch in diesem Jahr aufgreifen, gleichzeitig aber auch die aktuellen Herausforderungen des Marktes diskutieren. Zum Beispiel: Wie schafft es unser Handwerk, Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu halten? Oder auch zum Klimawandel: Wir zeigen auf, warum Nichts-Tun teuer zu stehen kommt. Und dafür haben wir Top-Experten eingeladen», ergänzt Marcus Höffer, Marketingleiter der Bäko-Zentrale eG, den Ausblick auf die Veranstaltung.

Der Vorverkauf hat begonnen und wer mag, findet unter baeko-workshop.de viele interessante Details zum Kongress im Estrel Hotel Berlin. Die Anmeldung on Line ist ebenfalls möglich.

Neues Logo als Zeichen zunehmender Modernisierung

Der Bäko-Workshop gilt seit 30 Jahren als führender Branchenkongress und beständige Größe in der Branchenkommunikation. Seit Beginn der Veranstaltungsreihe fand der Kongress unter dem allseits bekannten Logo statt. Nun steht auch optisch ein Relaunch an, der in diesem Jahr noch vom alten Logo begleitet wird, doch zunehmend hin zu einem neuen, modernen Auftritt führt, unter anderem mit neuem Logo. Die aufgefrischte Workshop-Webseite trägt bereits das neue Logo – noch ein Grund, sich dort über die Themen und Referenten 2019 zu informieren (Foto: pixabay,com).