Samstag, 10. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Kulmbach: Stühlerücken in der Chefetage

Kulmbach. (wib) Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kulmbacher Brauerei AG, Jürgen Brinkmann (53), wird neuer Ireks-Geschäftsführer. Ab Oktober verantwortet er neben Thomas Krupp, Robert Prause, Hans Albert Ruckdeschel und Stefan Soiné das Ressort Beteiligungsmanagement im Kulmbacher Unternehmen. Bis zum Jahreswechsel 2009/2010 stehen zudem noch Horst Bergmann (68) und Bernd Dieckmann (66) zur Verfügung, bevor sie in den Ruhestand gehen. Sie werden nach Angaben aus Kulmbach jedoch weiterhin die Geschicke «mit Sachverstand begleiten». Mit Brinkmanns Berufung trage Ireks der wachsenden Zahl und Bedeutung von Beteiligungsgesellschaften in Deutschland und 18 weiteren Ländern Rechnung. Brinkmann werde als Diplom-Kaufmann profunde Kenntnisse und Erfahrungen aus seiner langjährigen Tätigkeit in familiengeführten oder börsennotierten Unternehmen der Lebensmittelbranche einbringen und damit einen bedeutenden Beitrag zur künftigen Entwicklung der Gruppe leisten. Ireks ist die Kerngesellschaft der seit über 150 Jahren in Besitz der Familie Ruckdeschel befindlichen Firmengruppe. Rund 2.000 Mitarbeitende erwirtschaften jährlich einen Umsatz von gut 400 Millionen Euro.

backnetz:eu
Nach oben