Home > Markt + Unternehmen > La Maison du Pain: setzt auf Expansion

La Maison du Pain: setzt auf Expansion

Frankfurt / Main. (nai) Genussvolles Schlemmen wie in einer kleinen französischen Brasserie wird künftig in vielen deutschen Städten möglich sein. In 80 Filialen will die La Maison du Pain International GmbH mit Sitz in Bad Homburg ihrer Kundschaft künftig bundesweit hochwertige Bäckereiprodukte mit einer guten Küche und kreativen Ideen bieten. Den Alleinauftrag, das Stück Frankreich in Deutschland zu verbreiten, hat der Immobilien-Spezialist NAI apollo erhalten. «Passend zum Konzept suchen wir 80 Einzelhandelsflächen in einer Größe von rund 250 Quadratmetern inklusive Nebenflächen mit Außenbestuhlung in guter Lauflage», sagt Janina Appel, federführend bei NAI apollo für den Alleinauftrag. Interessant für das Franchise-Konzept mit französischem Flair sind Städte ab 250.000 Einwohner. Das La Maison du Pain verbindet Brasserie, Bäckerei, Konditorei und Restaurant in stilvollem Interieur miteinander und gilt seit 2007 als das «leckerste Stück Frankreich in der Rhein-Main-Region» (Originalton Hessischer Rundfunk). NAI apollo ist eine unabhängige Immobilienberatungsgruppe mit Hauptsitz in Frankfurt / Main und der exklusive Partner des nach eigenen Angaben weltweit größten Netzwerks inhabergeführter Immobilienunternehmen NAI Global für den gesamten deutschen Markt. «La Maison du Pain» siehe auch WebBaecker 20/2008 und 20/2007.