Home > Markt + Unternehmen > Lantmännen Unibake: schließt das Werk Suhl

Lantmännen Unibake: schließt das Werk Suhl

Bremen / Suhl. (lug / eb) Lantmännen Unibake Germany (LUG) hat einen Restrukturierungsplan für Deutschland angekündigt, der die Schließung der Produktionsstätte in Suhl beinhaltet. Die Großbäcker des schwedischen Lantmännen Konzerns planen eine Restrukturierung und Anpassung der Unternehmensstrategie und stellen die Produktion der gefüllten Tiefkühl-Baguettes ein. In Folge dessen hat die Geschäftsleitung die Verhandlungen mit dem Betriebsrat über die Schließung der Bäckerei in Suhl aufgenommen. «Wir bedauern sehr, die Produktion in Suhl stilllegen zu müssen. Die Gründe hierfür liegen in einem rückläufigen Markt für TK-Baguettes, der in den letzten Jahren zu hohen Verlusten für das Unternehmen geführt hat. Die schlechten baulichen Rahmenbedingungen lassen weder einen wettbewerbsfähigen Betrieb noch eine Investition in eine Umstrukturierung des Werkes zu», erklärt LUG-Geschäftsführer Christian Sommer die Situation. Der Betriebsrat und die gesamte Belegschaft wurden über die Hintergründe des Beschlusses in Kenntnis gesetzt. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats begann LUG im Januar, zeitnah mit diesem einen Interessenausgleich und Sozialplan für die betroffenen 70 Mitarbeiter auszuarbeiten. Mit dem mehr als 4.000 Produkte umfassenden Sortiment von der Lantmännen Unibake Gruppe werde sich das Unternehmen sowohl in Deutschland als auch international zukunftsorientierter ausrichten, heißt es aus Bremen. Lantmännen Unibake Germany verantwortet alle Geschäftsaktivitäten der Gruppe in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Ein genauer Termin zur Schließung des Werks Suhl stehe noch nicht fest. 2012 hatte Lantmännen Unibake Germany das Werk Verden/Aller stillgelegt, bei dem ebenfalls um die 70 Mitarbeitende gehen mussten. Mitte 2014 verlegte LUG den Verwaltungssitz von Verden/Aller nach Bremen. Nach der Schließung des Werks Verden in 2012 und der Schließung des Werks Suhl voraussichtlich in diesem Jahr verbleibt allein das Werk Harrislee in der Verantwortung von Lantmännen Unibake Germany. Das Werk Suhl ist übrigens eine ehemalige Bäckerei der ehemaligen Gramss Gruppe im Süden Thüringens, deren Gesellschaften im vierten Quartal 2011 Insolvenz angemeldet hatten.