Samstag, 10. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Lanzendorfer Backparadies investiert 14 Millionen Euro

Himmelkron. (div) Bäckermeister Michael Kauer aus Hof hat nicht nur die frühere, insolvente Bäckerei Hahn in Lanzendorf aufgekauft und erweitert. Jetzt will er auch noch 14 Millionen Euro in einen Neubau stecken und schickt sich an, auf dem engen oberfränkischen Bäckermarkt mitzumischen, berichtet die Lokalpresse. Binnen 16 Tagen sei der Neubau genehmigt gewesen und den ersten Spatenstich gab es am vergangenen Wochenende. Im Mai soll das neue Backparadies in Lanzendorf fertig sein – übrigens ein Ortsteil von Himmelkron im Landkreis Kulmbach. Diese Zahlen nannte Landrat Klaus Peter Söllner beim feierlichen Beginn der Bauarbeiten. Das Lanzendorfer Backparadies liefert unter anderem zur Kulmbacher Bierwoche und zur Grünen Woche nach Berlin.

backnetz:eu
Nach oben