Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch
20200422-LIEFERANT

Liefergeschäft: Die Ansprüche der Kunden steigen

Ghent / BE. (dd) Das Technologieunternehmen Deliverect, das digitale Bestellungen für mehr als 27.000 Standorte in 40 Märkten weltweit vereinfacht, hat eine globale Marktstudie erstellt, aus der hervorgeht, dass heute mehr Menschen Take-away- oder Lieferbestellungen aufgeben als vor dem jüngsten Anstieg der Lebenshaltungskosten. Die von Deliverect in Auftrag gegebene und von Censuswide durchgeführte Umfrage ergab, dass 57,34 Prozent der Verbraucher jetzt bis zu drei Gerichte zum Mitnehmen in der Woche kaufen, während es vor der Inflationserhöhung nur 49 Prozent waren.

«Zweifellos wird den Menschen bewusster, wofür sie ihr Geld ausgeben, denn wir beobachten weltweit einen Anstieg der Inflation und der Lebenshaltungskosten», sagt Zhong Xu, CEO und Mitbegründer von Deliverect. «Die Ergebnisse der Studie mögen für einige überraschend sein, doch es ist offensichtlich, dass die Leute weiterhin die Bequemlichkeit von Take-away- und Essenslieferungen in Anspruch nehmen. Ihre Erwartungen und Ansprüche steigen jedoch weiter.»

Qualität hat Vorrang vor allem anderen

Da die Menschen auf ihre Ausgaben achten, stellen sie guten Geschmack und gute Zutaten in den Vordergrund ihrer Entscheidungen. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Befragten geben an, dass der Geschmack des Essens wichtiger ist, wenn sie auf ihre Ausgaben achten, ebenso wie die Qualität der Restaurantzutaten (67 Prozent). Fast 3 von 5 (59 Prozent) geben an, dass Restaurantbewertungen respektive Kundenrezensionen heute wichtiger sind als je zuvor. Insgesamt ist der Hauptgrund, warum Kunden wieder in einem Restaurant bestellen würden, die gute Qualität der Speisen (52 Prozent). Die Verbraucher legen auch Wert auf eine große Auswahl an Menüs und wählen ein Restaurant zum Liefern oder Mitnehmen, wenn es eine große Auswahl an Menüs bietet (27 Prozent).

Schnelle, nahtlose Lieferung beeinflusst die Wahl

Ein weiteres wichtiges Element für die Kunden ist eine schnelle, reibungslose Lieferung. Eine schnelle Lieferung ist wahrscheinlich ein Anreiz, wieder bei einem Restaurant zu bestellen (41 Prozent), ebenso wie die Tatsache, dass die Speisen in der richtigen Temperatur ankommen (31 Prozent). Zweiunddreißig Prozent der Kunden würden sich auch für ein Restaurant entscheiden, weil es schneller liefert, und 25 Prozent würden ein Restaurant wegen seiner Nähe oder und günstigen Lage wählen. Achtunddreißig Prozent der Befragten sind außerdem der Meinung, dass sie im Durchschnitt höchstens 21 bis 30 Minuten auf die Lieferung ihrer Bestellung warten müssen.

Mehrere Lieferoptionen treiben die Bestellungen an

Die Verbraucher vertrauen darauf, dass Liefer-Apps heute das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Ein Drittel (37 Prozent) der Befragten hält die Essensbestellung bei einem Restaurant über Apps wie Deliveroo, Uber Eats, JustEat, Grubhub, Seamless, DoorDash für am zuverlässigsten, dicht gefolgt von der Bestellung direkt beim Restaurant (35 Prozent). Nur 15 Prozent der Verbraucher vertrauen darauf, Essen zum Mitnehmen direkt in einem Restaurant abzuholen (Foto: pixabay.com).

backnetz:eu
Nach oben