Freitag, 23. April 2021
Deutsch Englisch

LIV Bayern: nimmt Sonntagsruhe «sehr ernst»

München. (liv) Der Schutz der Sonn- und Feiertage muss Vorrang haben vor einzelbetrieblichen Wettbewerbsinteressen. Diesen Standpunkt vertritt der Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk angesichts der Expansionsbestrebungen einer Großbäckerei, die im Zuge ihrer geplanten Investitionsmaßnahme im Umfang von rund 50 Millionen Euro die Sonn- und Feiertage zu regulären Arbeitstagen umfunktionieren will. Hierzu liegt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde bereits ein Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung vom Verbot der Sonn- und Feiertagsarbeit vor.
Info: https://www.baecker-bayern.de/4.0.html