Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

McDonalds Österreich: meldet 406 Millionen Euro Umsatz

Wien / AT. (md) Das Jahr 2008 war ein Rekordjahr für McDonalds Österreich: 127 Millionen Gäste (plus 7,4 Prozent) bescherten dem Unternehmen einen Umsatz von 406 Millionen Euro (plus 11,1 Prozent). «2006 starteten wir unsere Modernisierungs-Offensive – vom Innen- und Außendesign bis zum Einsatz moderner Technologien in unseren Restaurants», nennt Andreas Schwerla, Managing Director McDonalds Österreich, einen Grund für das erfreuliche Jahresergebnis. Dafür investierte McDonalds in 2008 insgesamt 25 Millionen Euro (plus 31 Prozent). Besonders stolz ist der alpenländische Ableger des US-amerikanischen Schnellkost-Konzerns auf die rasche Expansion von McCafe: «Ende 2009 werden wir davon 100 haben und parallel wird die Modernisierung unserer Restaurants in Österreich abgeschlossen sein», sagt Schwerla. McDonalds werde damit zur Nr. 1 am österreichischen Kaffeemarkt und durch die zügige Expansion von McCafe auch eines der Vorzeigeländer in der McDonalds Gruppe.

backnetz:eu
Nach oben