Freitag, 30. September 2022
Deutsch Englisch

McDonalds: Speedee Labs ziehen in die Konzernzentrale

Chicago / IL. (eb) Mit «Speedee Labs Chicago» kündigt die McDonalds Corporation die Errichtung einer neuen Testküche an, die sich auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses und die Unterstützung der Restaurantteams durch Innovation konzentriert. Ort der neuen Testküche ist globalen Zentrale (MHQ) im Chicagoer Stadtteil West Loop. Die neue Einrichtung wird Teams aus der McDonalds-Zentrale und dem bestehenden Innovationszentrum (IC) in Romeoville (IL), in einem neuen innovativen Umfeld zusammenführen und mehr Möglichkeiten für die Zusammenarbeit und die durchgängige Entwicklung von Modernisierung und Innovation schaffen.

Das 1948 initiierte McDonalds Speedee Service System revolutionierte zu seiner Zeit die Art, wie ein Restaurant arbeiten konnte. Neue Küchenprozesse rationalisierten die Verantwortlichkeiten des Personals und machten es einfacher denn je, die Kunden effizient zu bedienen. Durch Speedee Labs wird McDonalds auch weiterhin die Restaurantlösungen von morgen definieren.

«Die Bedürfnisse unserer Kunden und Restaurantteams ändern sich, und um ihre Erwartungen zu erfüllen, müssen wir auf neue Weise zusammenarbeiten», sagt Manu Steijaert, McDonalds EVP und Chief Customer Officer. «So wie die Gründung des McDonalds Customer Experience Teams wichtige Aspekte unserer Geschäftsstrategie zusammengeführt hat, wird die Gründung von Speedee Labs mehr unserer Kunden, Restaurantteams, Märkte und globalen Teams in die Lage versetzen, zu unserer Innovation beizutragen, während wir das Wachstum vorantreiben und nahtlose und unvergessliche McDonalds Erlebnisse schaffen.»

Die neue Einrichtung wird eine Kombination aus der bestehenden McDonalds-Fläche und zusätzlichen 15.000 Quadratmetern angemieteter Fläche im selben Gebäude wie MHQ nutzen, um die Innovationsstrategie von McDonalds zu fördern und Lösungen für eine neue Generation von Kunden zu liefern. Speedee Labs rechnet mit einer schrittweisen Eröffnung in der zweiten Hälfte des Jahres 2023. Zu diesem Zeitpunkt werden die Teams, die derzeit im IC arbeiten, ins MHQ umziehen.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1995 bietet das McDonalds IC Live-Restauranttests an – und in jüngster Zeit auch Schulungen per Fernzugriff und Simulationen -, um das globale McDonalds System dabei zu unterstützen, Abläufe zu verfeinern und neue Lösungen zu entwickeln, um die Erfahrungen für Kunden und Restaurantteams in fast 40.000 Restaurants weltweit zu verbessern. Das IC ist seit langem eine Drehscheibe für die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen, den Lieferanten und den Franchisenehmern bei kundenorientierten Lösungen und der Förderung von Innovationen innerhalb des Systems. Viele strategische Initiativen für das McDonalds System, darunter rationalisierte Küchenprozesse, aktualisierte Kochmethoden, McDelivery und Mobile Order and Pay, wurden im Innovation Center entwickelt oder getestet.

backnetz:eu
Nach oben