Samstag, 15. Juni 2024
Deutsch Englisch

Menschen und Brot: Bundesakademie schreibt Wettbewerb aus

Weinheim. (adb) Brot ist ein sinnliches Fotomotiv, Menschen sind es auch. Gerade das Zusammenspiel von Menschen und Broten bietet daher ein unglaublich kreatives Potential für tolle Fotos. Sei es der stolze Bäcker mit seinem Werk, Kunden beim Brotkauf, der Genuss von Brot bei verschiedenen Verzehrsanlässen (Pausenbrot, Picknick, Abendbrot …) oder ein Kleinkind, das herzhaft in ein Stück Brot beißt. Dennoch sind ästhetische Bildkompositionen von Menschen und Brot noch immer relativ rar. Gemeinsam mit weiteren Partnern schreibt die Bundesakademie Weinheim daher einen Fotowettbewerb zum Thema «Menschen und Brot» aus, mit attraktiven Geld- und Sachpreisen. Weil der Wettbewerb mehrere Monate und bis in die Urlaubszeit läuft, sind auch tolle Fotomotive aus dem Ausland denkbar, etwa der Fladenbrotverkauf auf einem ägyptischen Wochenmarkt, der italienische Bäcker mit seinem Ciabatta oder die Brotauslieferung per Fahrrad in Asien. «Wir freuen uns auf kreative Motive und möchten die schönsten Fotos auf verschiedenen Wegen der Öffentlichkeit zugängig machen», sagt Direktor Bernd Kütscher von der Bundesakademie. Unter anderem wird es eine Sonderausstellung im Museum der Brotkultur in Ulm geben. Beim Fotowettbewerb «Menschen und Brot» kann jeder ab 18 Jahren mitmachen, der eine Kamera hat. Geeignete Motive in hochauflösender, vergrößerungsfähiger Qualität können per E-Mail an eingesandt werden. Einsendeschluss ist der 01. August 2014. Es gelten die detaillierten Wettbewerbsbedingungen, die auf der Website der Bundesakademie einsehbar sind.