Home > Markt + Unternehmen > Mestemacher: baut Umsatz weiter aus

Mestemacher: baut Umsatz weiter aus

Gütersloh. (eb) Zwar verpassen wir uns nur knapp, doch findet die Jahrespressekonferenz (JPK) der Mestemacher GmbH zum Geschäftsjahr 2016 definitiv ein paar Stunden nach Erscheinen dieses Beitrags im WebBaecker Infodienst statt (…für den wir hier oft vorarbeiten). Zur Erinnerung: Das 1871 gegründete Unternehmen verzeichnete 2015 gemeinsam mit seinen deutschen Tochtergesellschaften mit rund 151 Millionen Euro Umsatz erneut eine nachhaltige Wertschöpfung. Gegenüber 2014 (145 Millionen Euro) waren die Erlöse um 4,1 Prozent gestiegen. Der Exportanteil betrug zum Jahreswechsel 2015/2016 weiterhin um die 24 Prozent und gruppenweit zählte die Großbäckerei 585 Mitarbeitende (2014: 572 MA).

Herausragender Tenor bei der JPK 2016: Nach Angaben des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung ziehen sich unter den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) immer mehr Unternehmen durch sinkende Innovationsausgaben aus dem Innovationsgeschäft zurück. Die Großbäckerei Mestemacher hält diese Entwicklung für bedenklich und verwies im Januar 2016 daher nicht ohne Stolz auf das Erreichte in 2015 – das ohne entsprechende Innovationsaktivitäten wohl kaum «so» hätte erreicht werden können.

In ein paar Stunden wissen Sie mehr und wir kommen unseren redaktionellen Aufgaben spätestens kommende Woche nach. Angesichts der 6,5 Millionen Euro, die die Gruppe vor rund einem Jahr an Investitionen in Aussicht gestellt hatte, ist schon jetzt davon auszugehen, dass Mestemacher die Produktivität und Wirtschaftlichkeit in 2016 weiter verbessern sowie die Produktionsmengen weiter steigern konnte.