Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Mestemacher: zeichnet «Managerin des Jahres 2017» aus

Gütersloh. (mm) Seit 2002 stiftet die Mestemacher GmbH jährlich den Gleichstellungspreis «Managerin des Jahres». Gewürdigt werden damit die Leistungen von Top-Managerinnen der obersten Leitungsebene, die als leitende Angestellte die Geschäfte eines Unternehmens oder einer Unternehmensgruppe verantworten. Die Preisträgerin 2017 heißt Petra Justenhoven, Mitglied der Geschäftsführung, Leiterin Assurance PwC Deutschland, PwC Europe. Während Justenhoven zur Top-Managerin der Wirtschaft aufstieg, ist es ihr gelungen, gemeinsam mit ihrem Ehemann, ebenfalls leitend tätig, Tochter und Sohn großzuziehen.

Die Auszeichnung umfasst die wertvolle Silberstatue «Oeconomia», 5.000 Euro Preisgeld für soziale Zwecke sowie einen glamourösen Festakt mit über 300 Gästen im Grandhotel Adlon Kempinski in Berlin. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley. Initiatorin des Preises ist Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin, Mitglied der zentralen Unternehmensleitung und Sprecherin der Mestemacher- Gruppe mit Sitz in Gütersloh.

backnetz:eu
Nach oben