Donnerstag, 22. Februar 2024
Deutsch Englisch

Migros 2013: gewinnt Marktanteile hinzu

Zürich / CH. (mgb) Die eidgenössische Migros Gruppe hat sich 2013 in einem anspruchsvollen Marktumfeld sehr gut behauptet und Marktanteile gewonnen. Der Ertrag erhöhte sich um sieben Prozent auf 26,7 Milliarden Schweizer Franken (CHF). Der Detailumsatz stieg nominal um 7,2 Prozent (ohne Tegut-Gruppe um plus 1,6 Prozent) auf 22,9 Milliarden CHF. Der Ebit der Gruppe wuchs um 58,3 Millionen CHF auf 1’043,9 Millionen CHF (plus 5,9 Prozent). Erneut zugenommen hat auch der Gruppengewinn um 46,7 Millionen CHF (plus 6,4 Prozent) auf CHF 770,9 Millionen CHF. Die Investitionen bewegten sich 2013 mit 1’324,2 Millionen CHF (plus 8,1 Prozent) wiederum auf sehr hohem Niveau. Per Ende Jahr beschäftigte die Migros insgesamt 94’276 Personen (plus 7,8 Prozent), davon 3’495 Lernende (plus fünf Prozent). Generation M, das soziale, ökologische und kulturelle Engagement der Migros, wurde von einer internationalen Jury als weltweit beste Nachhaltigkeitsinitiative ausgezeichnet – heißt es nicht ohne Stolz in einer ausführlichen Mitteilung aus Zürich.

backnetz:eu