Donnerstag, 8. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Migros: Hilfsfonds verteilt 30 Millionen in 30 Jahren

Zürich / CH. (mgb) Der Hilfsfonds des Migros Genossenschafts-Bunds feiert sein 30-jähriges Bestehen. Er unterstützt Projekte im In- und Ausland mit jährlich einer Million Schweizer Franken. Eine Arbeitsgruppe der Delegiertenversammlung MGB entscheidet über die Verteilung der Gelder. Unterstützt werden soziale und ökologische Projekte im In- und Ausland von Organisationen wie Swisscontact, Swissaid, Heks oder privaten Fördervereinen. Zum Beispiel sprach der Hilfsfonds Beträge für die Betreuung von Straßenkindern in Kolumbien, den Hochwasserschutz in Graubünden oder die Aidsprävention in Tansania. Bis heute hat der Hilfsfonds 30 Millionen Schweizer Franken in Projekte investiert. Die Migros ist stolz darauf, ganz im Sinne ihres Gründers immer wieder einen Beitrag zur Realisierung von nachhaltigen und innovativen Projekten leisten zu können.

backnetz:eu
Nach oben