Mittwoch, 29. Juni 2022
Deutsch Englisch

Migros-Industrie: Huber folgt auf Knüsel

Zürich / CH. (mgb) Die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bunds (MGB) hat Walter Huber (50) zum neuen Leiter des Departements Industrie und zum Mitglied der Generaldirektion beim MGB ernannt. Er tritt seine neue Tätigkeit zum Jahreswechsel 2007/2008 an als Nachfolger von Jakob Knüsel (62), der Ende 2007 altershalber in Pension geht. Huber arbeitet seit sieben Jahren beim Milchverarbeiter Emmi in Luzern, wo er seit 2002 der Konzernleitung angehört und Anfang 2004 zum CEO gewählt wurde. In früheren Funktionen war der Vater von vier Jungen unter anderem für Beiersdorf und Motor-Columbus tätig. Der vor seiner Pension stehende Knüsel führt das Departement Industrie seit 2001. In dieser Zeit hat er unter anderem die neue Export- und Gastro-Strategie mit Abhol- und Belieferungshandel erfolgreich umgesetzt sowie die Industrie-Betriebe mit Kostensenkungsprogrammen für die Zukunft fit gemacht. Dem Departement Industrie sind die 16 Migros-Industriebetriebe und Migrol angegliedert. Migros-Industrie und Migrol erwirtschaften einen Umsatz von über sechs Milliarden Schweizer Franken per Anno und zählen mehr als 10.000 Beschäftigte.