Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Migros: meldet neue Geschäftsführung bei der Jowa AG

Zürich / CH. (mgb) Es ist zwar noch etwas hin, doch Ende 2017 tritt Marcel Bühlmann, seit acht Jahren Unternehmensleiter der Großbäckerei Jowa AG, in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Nachfolger wird Otmar Hofer, jetziger Unternehmensleiter der Bischofszell Nahrungsmittel. Dessen Funktion übernimmt künftig Beat Welti, schreibt der Migros- Genossenschafts- Bund (MGB).

Die Jowa AG ist demnach neu im Segment «Brot, Convenience und Getränke» der M-Industrie integriert. Um weiterhin eine Führung mit schlanken Strukturen sicherzustellen, wird der Unternehmensleiter der Großbäckerei Jowa künftig in Personalunion das gesamte Segment führen. Diese Funktionen werden mit Otmar Hofer (49) besetzt. Otmar Hofer leitet seit 2011 erfolgreich die Bischofszell Nahrungsmittel und hat seither das Unternehmen in punkto Agilität und Frischekompetenz weiterentwickelt und das Portfolio mit verschiedenen Akquisitionen deutlich gestärkt. Er übernimmt die Segmentsleitung per 13. März 2017 und die Unternehmensleitung der Jowa AG per 01. Januar 2018. Mit der Unternehmensführung der Bischofszell Nahrungsmittel wird per 01. September 2017 Beat Welti (48) betraut, der als CEO von Oswald Nahrungsmittel (Unilever Schweiz) neu zur M-Industrie kommt.

Walter Huber, Leiter M-Industrie und Mitglied der Generaldirektion des Migros- Genossenschafts- Bunds: «Es freut mich sehr, dass wir die Geschäftsleitungen der Jowa und der Bischofszell Nahrungsmittel mit ausgewiesenen Unternehmerpersönlichkeiten besetzen konnten. Sowohl Otmar Hofer als auch Beat Welti bringen alles mit, um diese wichtigen Unternehmen der M-Industrie in die Zukunft zu führen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Marcel Bühlmann, der während seiner langen Migros-Karriere einen entscheidenden Beitrag am Erfolg der Jowa geleistet hat, und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute».

Die M-Industrie gehört mit ihren 23 leistungsstarken Unternehmen in der Schweiz und den sieben Betrieben im Ausland zur Schweizer Migros-Gruppe. Sie bietet über 20’000 hochwertige Food- und Non-Food-Produkte zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis an und ist damit einer der größten Eigenmarkenproduzenten weltweit. Zur Jowa AG gehören elf regionale Bäckereien und 100 Hausbäckereien. Ebenso eine Hartweizenmühle, eine Teigwarenfabrik sowie ein Produktionsstandort für glutenfreie Erzeugnisse. Der Ausstoß der Jowa AG beträgt rund 166’000 Tonnen pro Jahr.

backnetz:eu
Nach oben