Freitag, 14. Juni 2024
Deutsch Englisch

MPreis: eröffnet modernste Bäckerei Österreichs

Völs / AT. (div) Wie geht es der MPreis-Zentrale in Tirol? Im März 2011 war die Zentralbäckerei der österreichischen MPreis Warenvertriebs GmbH ein Raub der Flammen geworden (siehe WebBaecker 11/2011). Die Produktion wurde vollständig zerstört und schnell stand fest, dass die Großbäckerei wieder aufgebaut werden sollte (siehe WebBaecker 29/2011). Dieser Tage nun präsentierte das Familien geführte Unternehmen der Öffentlichkeit den Neubau. Auf einer Grundfläche von 10.000 Quadratmetern Völs ist nichts Geringeres entstanden als die größte Bäckerei Tirols – und die modernste Bäckerei Österreichs. 40 Millionen Euro investierte die Gruppe in die neu errichteten Bäckerei Therese Mölk, deren Kapazität im Vollbetrieb bei 12.000 Tonnen Brot und Gebäck pro Jahr liegt. Derzeit sei das Werk zwar nur zu 50 Prozent ausgelastet, doch soll die Vollauslastung bereits im Frühjahr 2015 erreicht sein, sagt Geschäftsführer Mathias Mölk. Die aktuell 80 Mitarbeitenden erzeugen rund 20 Tonnen Teiglinge und Halbfertigprodukte pro Tag. Das Sortiment bedient sowohl das Preiseinstiegssegment «Alpenbäckerei» als auch die hauseigene Premiummarke «Therese Mölk». Der Jahresumsatz der Bäckerei liegt aktuell bei elf Millionen Euro, der MPreis Brutto-Gruppenumsatz (2012) bei 710 Millionen Euro. Mehr zu «MPreis heute» mit seinen 228 Lebensmittelmärkten und 160 «Baguette» Bistros/Cafés gibt es auf der Homepage des Unternehmens.