Dienstag, 21. Mai 2024
Deutsch Englisch

Nestle und PAI gründen Joint Venture für Tiefkühlpizza in Europa

Vevey (CH) | München (DE). (pai) Der Nestle Konzern und die Beteiligungsgesellschaft PAI Partners haben vereinbart, ein Joint Venture für das Tiefkühlpizzageschäft von Nestle in Europa zu gründen, um einen fokussierten Anbieter in einer dynamischen Kategorie zu schaffen. Nestle wird neben PAI Partners eine nicht-kontrollierende Beteiligung mit gleichen Stimmrechten halten. Die Transaktion wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2023, nach Abstimmungen mit Arbeitnehmervertretenden und den üblichen behördlichen Genehmigungen, abgeschlossen werden.

Das Pizzageschäft von Nestle umfasst mehrere Länder in Europa und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von rund 400 Millionen CHF (403,67 Millionen EUR). Die Pizzas werden derzeit unter den Marken Wagner, Buitoni und Garden Gourmet vertrieben, unter anderem in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, der Schweiz, Portugal, Österreich, Belgien und den Niederlanden. Das neue Unternehmen wird seinen Hauptsitz in Deutschland haben und von einem starken und erfahrenen Managementteam geleitet. Das JV wird zwei Produktionsstätten betreiben, und zwar in Nonnweiler (DE) sowie in Benevento (IT).

Marco Settembri Executive Vice President, CEO Zone Europe, sagt: «Wir haben unser Pizzageschäft in Europa gründlich analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass eine Partnerschaft mit PAI die beste Grundlage bietet, um sein volles Potenzial zu entfalten. Nestle bleibt in dem Unternehmen investiert und wird auch in Zukunft an Wachstum und Wertschöpfung teilhaben.»

Frederic Stevenin, Managing Partner bei PAI Partners: «Diese Transaktion bestätigt unsere gute Beziehung zu Nestle und vereint die beliebten Marken von Nestle mit der umfassenden Expertise von PAI bei der Schaffung führender Anbieter im Lebensmittelsektor. Wir freuen uns, erneut mit Nestle zusammenzuarbeiten und an unseren bisherigen Erfolg anzuknüpfen.»

Die Partnerschaft folgt der Gründung von Froneri im Jahr 2016, einem sehr erfolgreichen Joint Venture mit PAI Partners. Heute ist Froneri ein weltweit führender Anbieter von Speiseeis mit beliebten Marken und erstklassiger Branchenexpertise. Das geplante Joint Venture betrifft ausschließlich das europäische Tiefkühlpizzageschäft von Nestle. Das führende Pizzageschäft von Nestle in den USA ist nicht Teil der Vereinbarung, dieses bleibt ein wichtiger Bestandteil des dortigen Tiefkühlgeschäfts.