Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Nordzucker AG: legt Halbjahresbericht vor

Braunschweig. (nag) Die Nordzucker AG legt den Bericht über das erste Halbjahr des Geschäftjahrs 2009/2010 vor. Nach dem Erwerb von Nordic Sugar konnte das Umsatzvolumen im Konzern deutlich gesteigert werden. Nordic Sugar verfügt über fünf Zuckerfabriken und zwei Raffinerien in Dänemark, Schweden, Finnland und Litauen. Der Umsatz ist – verglichen mit dem Vorjahreszeitraum – deutlich auf 904,2 Millionen Euro angestiegen. In den ersten sechs Monaten des vorangegangenen Geschäftsjahrs lag er noch bei 560,6 Millionen Euro. Der im Abschluss zum 31. August einbezogene Umsatzanteil der Nordic Sugar betrug rund 43 Prozent. Während in Zentraleuropa ein Umsatz leicht über Vorjahresniveau generiert werden konnte, waren die Erlöse in Osteuropa den Erwartungen entsprechend rückläufig. Hier wirkte sich vor allem die Einstellung der Zuckerproduktion in Ungarn aus. Das operative Ergebnis (EBIT) betrug 30,3 Millionen Euro im Vergleich zu 43,5 Millionen Euro im Vorjahr. Hier war allerdings durch Anspruch auf Umstrukturierungsbeihilfe aus dem Fonds der EU ein positiver Sondereffekt zu verbuchen.
Info:

backnetz:eu
Nach oben