Samstag, 10. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Nordzucker: Umsatz steigt durch Akquisition

Braunschweig. (nag) Die Nordzucker AG legte den ersten Quartalsbericht für das Geschäftsjahr 2009/2010 vor. Die erstmalige Einbeziehung von Nordic Sugar führte zu einem deutlichen Anstieg bei Umsatz und Vermögenswerten. Der Umsatz stieg – verglichen mit dem Vorjahreszeitraum – von 277,2 Millionen Euro auf 434,0 Millionen Euro. Der Umsatzanteil der neuen Tochtergesellschaft betrug für diesen Zeitraum rund 46 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) des Konzerns belief sich auf 5,6 Millionen Euro nach 47,0 Millionen Euro in der Vorjahresperiode. Das Ergebnis entspricht in dieser Größenordnung den Erwartungen aus Braunschweig, zumal der Vorjahreswert positiv durch den einmaligen Anspruch auf Umstrukturierungsbeihilfe im Rahmen der Quotenrückgabe der zweiten Welle beeinflusst war. Mit dem Erwerb von Nordic Sugar hat Nordzucker eine bedeutende zukunftsgerichtete Maßnahme in dem sich verändernden EU-Zuckermarkt umgesetzt. Nordzucker verbesserte damit die Marktposition nachhaltig und etablierte sich mit einem Marktanteil von rund 16 Prozent als starke Nummer 2 im EU-Zuckermarkt. Zudem begegnet das Unternehmen den Herausforderungen der veränderten Marktordnung frühzeitig mit neuer Konzernstruktur und einem langfristig angelegten Strategieprogramm.

backnetz:eu
Nach oben