Donnerstag, 18. Juli 2024
Deutsch Englisch

Oberösterreich: 20 Jahre Naturbäckerei Bräuer

Mühlviertel / AT. (bbr) Ihre erste Filiale eröffnete die Reichenthaler Bäckerei Bräuer 1998 in Freistadt. Naturbäcker Martin Bräuer, der den Betrieb bereits in dritter Generation führt, ist sehr zufrieden mit dem Standort in der Pfarrgasse: «Wir bieten den Bewohnern der Innenstadt als regionaler Nahversorger Brot und Gebäck stets frisch gebacken. Und mit dem angeschlossenen Café und den Brot-Snacks ist die Bräuer-Filiale auch eine «Energietankstelle» für Altstadt-Besucher, Schüler und Berufstätige».

Das Nahversorger-Konzept ist von Anfang an gut angenommen worden und die Bäckerei Bräuer aus Freistadt nicht mehr wegzudenken. Das traditionell gebackene Steinofenbrot mit dem B in der Kruste wurde zur bekanntesten Marke der Bäckerei-Filiale. Daneben haben auch Mehlspeisen, wie zum Beispiel die Bräuer-Mohnzelten, einen treuen Stammkundenkreis erobert.

Seit fast zehn Jahren verkauft die Filiale Bräuers zudem Bio-Dinkel-Kekse unter der Marke «Kekse mit Sinn», die österreichweit bei Handelspartnern erhältlich sind. Inzwischen betreibt Bräuer neben dem Stammgeschäft in Reichenthal und der Filiale in Freistadt auch ein Geschäft in Altenberg und eine virtuelle Filiale im Internet mit dem Online-Shop naturbaecker.at.

Naturbäcker Martin Bräuer führt im oberösterreichischen Reichenthal eine Bäckerei mit 34 Mitarbeitern und drei Filialen. In rund 30 Verkaufsstellen in Oberösterreich sind Bräuer-Backwaren ebenfalls erhältlich. Neben der regionalen Nahversorgung mit Brot, Gebäck und Süßwaren beliefert die Handwerksbäckerei ihre Kunden österreichweit mit Spezialprodukten dank zahlreicher Handelspartner und des Online-Shops.