Sonntag, 25. September 2022
Deutsch Englisch

Ofenbauer blickt auf 111-jähriges Firmenjubiläum

Bautzen. (ddb) Auf ihr 111-jähriges Firmenjubiläum blickt in diesem Jahr die Debag Deutsche Backofenbau GmbH, und damit auch auf eine ereignisreiche Vergangenheit. «Die Zusammenführung des Münchner Unternehmens Debag und des Bautzner Backtechnik-Herstellers Bofaba im Jahr 1992 war der Beginn einer mutigen Erfolgsgeschichte der Nachwendezeit. Die neue Debag mit Sitz in Bautzen vereinte von nun an ganz unterschiedliche Kompetenzen aus Ost und West – und ebnete damit den Weg für eine erfolgreiche Zukunft – mit einem hohen Exportanteil und internationalen Kunden auf allen Kontinenten», erklärt Oliver Theiß, einer der Debag-Geschäftsführer. Heute gehört die Debag GmbH zu den weltweit führenden Herstellern von Ofen-, Back- sowie Gär- und Kältetechnik und verkauft ihre Produkte in über 50 Länder weltweit. Zu den Kunden zählen traditionelle Handwerksbäcker, Bäckerfilialisten – inzwischen aber auch der Lebensmittel-Einzelhandel, Gastronomiebetriebe und Tankstellen.

backnetz:eu
Nach oben