Bahlsen: hält den Umsatz stabil

Hannover. (wib) Die Bahlsen GmbH + Co. KG hat in einem schrumpfenden Markt ihre Position 2006 behaupten und in 2007 leicht ausbauen können. Der Umsatz der Gruppe – 2006 stabil bei 458 Millionen Euro – sei bis Ende Mai um etwa zwei bis drei Prozent gestiegen und der Marktanteil von 17,3 auf jetzt über 18 Prozent gewachsen, heißt es aus Hannover. Zum Gewinn macht der Konzern wie gewohnt kein Angaben; nur so viel: Bahlsen arbeite mit schwarzen Zahlen.

Neue EU-Öko-Verordnung: Bilanz ist zweigeteilt

Bonn. (aid) In 15 Jahren ist die alte EG-Öko-Verordnung 80 mal verändert worden und damit in die Jahre gekommen. Nach langwierigen Verhandlungen gibt es nun eine neue Verordnung, über deren Nutzen und Auswirkungen die Meinungen weit auseinander gehen (vgl. WebBaecker vom 13. Juni). Während die einen das Ergebnis als «unterm Strich enttäuschend» bezeichnen, spricht das zuständige Bundesministerium von einem «Quantensprung für den Ökolandbau».

BGN: Mach mit – Haut fit

Mannheim. (bgn) Seit kurzem ist ein neues Internetportal zum Thema Haut und Hautschutz der BGN-Prävention on Line. Auf unterhaltsame Weise erfahren Interessenten hier nicht nur viel Interessantes über Hautschutz im Betrieb, sondern auch Wissenswertes zur Haut und zu Hauterkrankungen.

Nacht des Backens: 70.000 Besucher kamen

Berlin. (zv) Die zweite «Nacht des Backens» war für die 230 teilnehmenden Bäckereien hierzulande ein großer Erfolg, berichtet der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks (ZV). Die Betriebe hatten in der Nacht vom 15. auf den 16. Juni ihre Backstuben für interessierte Besucher geöffnet, um ihnen zu zeigen, wie sie Brot und Brötchen täglich frisch in Handarbeit herstellen.

Quartalsbericht: 2,3% mehr Beschäftigte im Handwerk

Wiesbaden. (destatis) Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren nach vorläufigen Ergebnissen Ende März im zulassungspflichtigen Handwerk 2,3 Prozent mehr Personen tätig als Ende März vergangenen Jahres. Zugleich stiegen die Umsätze der selbstständigen Handwerksunternehmen in diesen Gewerben im ersten Quartal 2007 um 1,8 Prozent gegenüber dem entsprechenden Zeitraum in 2006.