Sonntag, 13. Juni 2021
Deutsch Englisch
20210520-PAGEN-01

Pågen Gruppe: baut neue Großbäckerei in Landskrona

Malmö / SE. (eb) Die schwedische Pågen Gruppe und die Stadt Landskrona haben sich auf den Erwerb eines Grundstücks für eine neue Großbäckerei am Öresund geeinigt. Die neue Bäckerei soll ein paar hundert neue Arbeitsplätze schaffen. Pågens Ehrgeiz ist, nach Fertigstellung in der modernsten Bäckerei Europas noch mehr frisches Brot zu backen.

Gegründet 1878 in Malmö, ist die Pågen Gruppe nach wie vor in Familienbesitz und zählt heute mehr als 1.400 Mitarbeitende. Jetzt will sie sich in Landskrona niederlassen, um weiter expandieren zu können. Dafür erwirbt die zur Gruppe gehörende Immobiliengesellschaft Xtera ein rund 40 Hektar großes Grundstück östlich des Bahnhofs von Landskrona. Auf dem Gelände werden eine Bäckerei und Einrichtungen für die Logistik entstehen.

20210520-PAGEN-02

In einer ersten Ausbauphase soll das neue Werk frühestens 2025 in Betrieb gehen. Eine zweite Phase bietet das Potenzial, die Anlage weiter auszubauen. Zu Beginn sollen einige hundert Menschen in dem neuen Werk arbeiten. Pågen-CEO Anders Carlsson Jerndal: «Die Bäckerei in Landskrona wird die größte und modernste in Europa sein. Wir haben seit mehreren Jahren ein gutes Wachstum und das Ziel des Baus einer neuen Bäckerei ist es, die Nachfrage unserer Kunden nach frischem Brot zu befriedigen und unsere Lieferfähigkeit für die Zukunft zu sichern. Wir müssen in der Lage sein, über Schwedens Grenzen hinaus zu wachsen und zu expandieren.

«Wir haben uns aus mehreren Gründen für Landskrona entschieden. Einer davon ist, dass die Stadt Landskrona Ambitionen hat und uns einen Weg gezeigt hat, wenn es darum geht, das Wachstum in der Geschäftswelt zu erleichtern. Ein Projekt dieser Größenordnung erfordert eine enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Die hervorragende Lage, nahe der Autobahn E6 und mitten in der Landschaft von Skåne, hat natürlich ebenfalls eine Rolle gespielt», ergänzt Anders Carlsson Jerndal.

Torkild Strandberg, Vorsitzende des Stadtrats von Landskrona: «Die Gründung von Pågen ist eine weitere in einer langen Reihe von Unternehmensgründungen, die seit 2010 fast 3.000 neue Arbeitsplätze in Landskronas Geschäftswelt geschaffen haben. Mehr Einrichtungen dieser Größe legen den Grundstein für eine starke Entwicklung hin zu einer Stadt, die auf eigenen Füßen stehen kann», sagt Torkild Strandberg. Der Erwerb der Grundstücke durch die Pågen Gruppe wird in den kommenden Wochen vom Stadtrat diskutiert (Fotos: Pågen Gruppe).