Dienstag, 26. Oktober 2021
Deutsch Englisch
20211013-PETER-PANE

Peter bringt’s: Peter Pane jetzt auch in Wannsee

Lübeck. (pgs) Mit der ersten Peter bringt’s Filiale in Berlin Wannsee setzt Peter Pane ab sofort auf ein innovatives und dynamisches Gastronomie- und Liefer-, respektive Pickup-Konzept. Eine digital ausgelegte Ausstattung mit rasantem Fly’In, motivierte Mitarbeitende und neue Highlights auf der Speisekarte machen den Besuch an Berlins größtem See und gleichnamigen Stadtteil zu einem außergewöhnlichen Genusserlebnis in gewohnter Peter-Qualität.

Zwei neue vegetarische Burger ergänzen das vielseitige Angebot pflanzlicher Speisen. Der «Feldjäger» besticht mit dem unwiderstehlichen Green-Oat-Bratling, frischem Spinat und Trüffelcreme, während der «Grüne Peter» mit dem Veg’ von Beef Bratling überzeugt, welcher mit veganem Scheddar, Cheddar-Jalapeño-Sauce und Chips kombiniert ist. Der ideale Begleiter für Ausflüge zum See sind die knusprigen Potato-Cheese-Balls gefüllt mit würzigem Old Amsterdam. Wer hingegen ein leichteres Essen bevorzugt, der findet auf dem neuen Menü gleich drei neue Salat-Kreationen, die mit vielen Toppings individuell gestaltet werden können.

Alle Gerichte werden im Umkreis von zirka zwei Kilometern rund um die «Peter bringt’s» Niederlassung am Wannsee geliefert. Natürlich können Burgerfreunde ihre Bestellung auch direkt vor Ort abholen, im unkomplizierten Fly’In durchgeben oder gleich im Store in moderner Atmosphäre genießen.

Rückblick: Als im Frühjahr 2020 die Burger-Restaurants aufgrund der Pandemie schließen mussten, wich das Lübecker Unternehmen mit 42 Standorten in Deutschland und Österreich auf einen hauseigenen Bringdienst aus, der die Gerichte seither zu den Gästen nach Hause liefert. Mit Erfolg. «Peter bringt’s» bleibt fester Teil der Peter Pane Familie und wird nun um eigene Filialen ergänzt (Foto: peterpane.de).