Mittwoch, 24. Juli 2024
Deutsch Englisch
20180504-PISTOR

Pistor AG: ist mit Geschäftsverlauf 2017 zufrieden

Rothenburg / CH. (pag) Die Pistor AG erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 621.6 Millionen Schweizer Franken (CHF) und lieferte 105’621 Tonnen Ware an Bäckereien, Confiserien und Gastronomieunternehmen schweizweit aus. Die in Rothenburg ansässige Handels- und Dienstleistungsunternehmung zeigt sich entsprechend zufrieden mit der positiven Geschäftsgangentwicklung.

Umsatzwachstum trotz hart umkämpftem Markt

Im 101. Geschäftsjahr erwirtschaftete die Pistor AG einen Gesamtumsatz im Eigenlager von CHF 621.6 Millionen. Dies entspricht einem Wachstum von 0.8 Prozent verglichen zum Vorjahr mit CHF 616.6 Millionen. Das Umsatzwachstum ist umso erfreulicher, beachtet man die Minusteuerung von 0.9 Prozent, welche im Verlauf des Jahres 2017 aufgrund tieferen Preisen in wichtigen Produktegruppen wie Haselnüsse, Mandeln, Milch oder Butter resultierte.

Neue Kundenmodelle in der Gastronomie

Pistor konnte das Geschäftsfeld Gastronomie weiter ausbauen, neue Großkunden gewinnen und Partnerschaften mit wichtigen Kunden intensivieren. Zum Beispiel ist Pistor seit dem Winter 2016/2017 die wichtigste Lieferantin von den 19 Gastronomiebetrieben der Interessengemeinschaft Saanenland. Gemeinsam mit den Hotels und Restaurants hat Pistor eine Zusammenarbeit entwickelt, die es ermöglicht, regionale Händler für Frischprodukte, aber auch Pistor als Hauptlieferantin für Volumenprodukte der Küche, zu berücksichtigen. Auch die neu eröffneten Restaurants und Hotels des Bürgenstock Resorts waren für Pistor im Jahr 2017 ein wichtiger Kundengewinn. Anlieferungen in den Bürgenberg werden hauptsächlich mit einem Elektro-Lkw durchgeführt – ohne Lärm- und CO2-Emissionen.

Was es für den positiven Geschäftsgang brauchte

Der Eigenlagerumsatz der Pistor AG kommt zu knapp 60 Prozent durch die Zusammenarbeit mit Bäcker- und Confiseriebetrieben zustande. Rund 1600 Bäcker- und Confiseurkunden bestellten bei Pistor Ware im Wert von CHF 354 Millionen. Gewachsen ist der Umsatz mit Gastronomiekunden, um rund vier Prozent auf CHF 268 Millionen. Die insgesamt 7’500 Kunden der Pistor haben im Jahr 2017 knapp 750’000 Bestellungen aufgegeben, wovon 66 Prozent elektronisch eingegangen sind. Aus rund 17’000 Artikeln hat die Logistik 770’000 Rüstaufträge ausgeführt und 105 Millionen Colis gerüstet. Im Jahr 2017 hat Pistor 106’000 Tonnen Ware ausgeliefert. Dies sind 0.6 Prozent mehr als 2016. Die moderne Pistor Lkw-Flotte hat für die Auslieferungen 4’370’000 Kilometer zurückgelegt und über 270’000 Kundenanfahrten getätigt (Foto: Pistor AG).