Donnerstag, 18. Juli 2024
Deutsch Englisch

Pop-Up-Store: Aldi Nord öffnet größten Markt aller Zeiten

Essen / Ruhr. (uan) Wer das Deichbrand Musikfestival nicht kennt, sollte es sich merken, denn: Gegründet 2005, kommt die überregional erfolgreiche Veranstaltung heute locker auf 60.000 Besucher. Die wollen nicht nur vier Tage Musik, sondern auch Party und Camping. Ab dem 19. Juli ist es wieder so weit und der Seeflughafen Cuxhaven-Nordholz wird zum Zentrum der Open Air Festival-Fans. Die geplanten Top-Acts können Interessenten schon jetzt bei Wikipedia nachlesen. Was dort nicht steht: Für die Verpflegung vor Ort sorgt erstmals die Unternehmensgruppe Aldi Nord mit einer 2.100 Quadratmeter großen Festival-Filiale – dem größte Aldi Markt aller Zeiten mit insgesamt 16 Kassen, zwölf Backautomaten und einem für Kunden begehbaren Kühlhaus.

An allen vier Festivaltagen dürfen sich die Besucher dort auf ein eigens ausgewähltes Festival-Sortiment freuen, bestehend aus über 200 Produkten. Dazu zählen unter anderem Grillfleisch, Grillkohle, frische Backwaren, Snacks, gekühlte Getränke und Eiswürfel. Mit Zelten, Schlafsäcken, Luftmatratzen und Co. bietet Aldi Nord auch gleich die passende Campingausstattung. Alle Produkte gibt es zum gewohnt günstigen Aldi Preis. 200 Mitarbeitende aus dem gesamten Aldi Nord Gebiet kümmern sich vor Ort um den reibungslosen Ablauf.

«Mit unserem Aldi am Deich möchten wir den Festivalbesuchern ein besonderes Einkaufserlebnis inmitten der pulsierenden Festival-Umgebung bieten. Auch unser Mitarbeiterteam freut sich bereits auf spannende und ereignisreiche Festivaltage. Das Motto «Euer Support Act» zeigt, dass wir mit unserem Auftritt beim Deichbrand Festival dazu beitragen wollen, dass sich die Besucher voll und ganz aufs Feiern konzentrieren können. Um das Grillsortiment, die frischen Brötchen und die gekühlten Getränke kümmern wir uns», sagt ein begeisterter Kay Rüschoff, Geschäftsführer Marketing bei Aldi Nord.

Mit dem Engagement auf dem Deichbrand Festival beschreitet Aldi Nord neue Wege und positioniert die Marke bei einer jungen Zielgruppe als modernen Nahversorger. Das Engagement wird überregional von zahlreichen Maßnahmen begleitet, darunter Gewinnspiele und eine Festival-Aktionswoche in den Aldi Nord Filialen.