Donnerstag, 1. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Pressegespräch: Ulla Schmidt zu Gast bei Kronenbrot

Abbildung
Gruppenbild mit Vollkorn Toast: Zum Pressegespräch bei Kronenbrot gehörte selbstverständlich ein Rundgang durch die Produktion. Dem Anlass angemessen rückte beim Gruppenfoto das Vollkorn Toast mit vor die Kamera. Im Bild von links: Karl Schultheis, Lothar Mainz, Ulla Schmidt, Uwe Zink, Wolfgang Mainz.

Würselen. (kkg) Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt besuchte Mitte März die Kronenbrot KG. Anlass ihres Besuchs in Würselen bei Aachen waren die Themen «Sichere Arbeitsplätze in der Region Aachen» und «Gesunde Ernährung». «Besonders in der aktuellen Finanzkrise sehen die Menschen, welch hohen Stellenwert der Mittelstand und sichere Arbeitsplätze im Handwerk haben», sagte Lothar Mainz, geschäftsführender Gesellschafter der Kronenbrot KG, im Rahmen des gemeinsamen Pressegesprächs. Dabei verwies er auf den Erfolgsfaktor Arbeitnehmer: «Unsere Beschäftigten arbeiten im Durchschnitt 18 Jahre in unserer Familienbäckerei. Dieses Jahr beglückwünschen wir Mitarbeiter sogar zur 50-jährigen Betriebszugehörigkeit. Mit dieser unentbehrlichen Erfahrung gewannen wir bereits mehrfach die höchste europäische Bäckerauszeichnung – den Bundesehrenpreis in Gold der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG)». Der Bundesministerin dankte Mainz für ihren Beitrag zur wirtschaftlichen Stärkung der Region Aachen und der Schaffung eines breiten Bewusstseins für gesunde Ernährung: «Sie haben für Aachener Unternehmen stets ein offenes Ohr und zeigen Einsatz für Gesundheit und ausgewogene Ernaehrung. Beides verbindet Sie mit Kronenbrot». Vollkornspezialitäten und Bio-Backwaren backt Kronenbrot täglich frisch für die Menschen in Nordrhein-Westfalen und die Nachbarn in den Benelux-Ländern.

backnetz:eu
Nach oben