Dienstag, 4. Oktober 2022
Deutsch Englisch

Reflexion: Zukunft braucht Handwerk

Barsinghausen. (db) Wo kommt unser Handwerk her, in welchem Zustand und Umfeld befindet es sich aktuell? Was davon wollen wir in eine Zukunft weiter tragen – die «ein gutes Leben für alle» ermöglicht – und was neu entwickeln? Dies sind nur einige der Fragen, die der Verein Die Freien Bäcker im Verlauf einer Tagung am 05. und 06. Februar gemeinsam mit seinen Gästen erörtern wird.

Am spannenden Zukunfts-Diskurs im Naturpark Hotel Ebnisee (Schwäbischer Wald) nehmen teil: der Dokumentarfilmer und Regisseur Valentin Thurn, der Bundestagsabgeordnete Markus Tressel, Bündnis 90/Die Grünen, die Vorsitzende von Slow Food Deutschland Ursula Hudson, die Ökonomin und Philosophin Christine Ax, Quereinsteiger und Neugründer im Bäckerhandwerk Sebastian Däuwel, Brotpurist aus Speyer und viele andere mehr.

Ziel der Veranstaltung ist, mit den Akteuren der Wertschätzungskette Brot und Gebäck einen Blick von außen auf die eigene Situation zu werfen und zu ermöglichen sowie die Stärken bäuerlich-handwerklicher Versorgungsstrukturen und Betriebe gemeinsam weiter zu entwickeln.

Ausführliche Informationen sowie eine genaue Übersicht über die einzelnen Themen und Programmpunkte gibt es auf dem Server des Vereins. Interessierte können sich noch bis zum 18. Januar bei der Geschäftsstelle zur Tagung anmelden. Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung – inklusive Verpflegung am 06. Februar – beträgt für Mitglieder des Vereins Die Freien Bäcker 190 Euro und für Nichtmitglieder 230 Euro zuzüglich Umsatzsteuer.

backnetz:eu
Nach oben