Home > Ernährung + Verbraucher > Reikäleipä und andere Leckereien Finnlands

Reikäleipä und andere Leckereien Finnlands

20180313-REIKALEIPA

Hamburg. (eb) Es gibt viele schöne Geschichten über Brot. Eine davon ist die vom finnischen Reikäleipä, das nicht nur einfach Brot ist, sondern «Nationalspeise Nr.1». Diesen Umstand und die «Wurzeln des finnischen Roggenbrots» erklärt anschaulich, unterhaltsam und glücklicherweise auf Deutsch die Seite «This is Finland – things you should and shouldn’t know». Wenn Sie möchten, lernen Sie dort auch den in Helsinki erfundenen «Ravintolapäivä » (Restauranttag) kennen und erfahren, weshalb es landauf und landab Donnerstags immer Erbsensuppe gibt. Wer lange genug stöbert, findet zudem viele schöne Rezepte, die das Land unter verschiedenen Gesichtspunkten auf den Teller bringen.

Kurzum: Die Meldung der Messe Berlin dieser Tage, nach der Finnland das Partnerland der IGW Internationalen Grünen Woche Berlin 2019 ist, ist eine schöne Nachricht – auch oder gerade für bundesdeutsche Bäcker und Bäckerei-Gastronomen. Im hohen Norden gibt es viele interessante Backwaren und Bäckersnacks, die, einmal richtig erklärt, auch hierzulande Anklang finden können (Foto: pixabay.com).