Donnerstag, 13. Juni 2024
Deutsch Englisch

Rewe Markt: bringt jetzt Lieferbots auf die Straße

Köln. (rm) Geht es um die Online-Bestellung und Lieferung von frischen Lebensmitteln und Haushaltsprodukten, ist die Rewe Markt GmbH in Deutschland nach eigenem Selbstverständnis Innovations- und Marktführer: In Hamburg gehört der hauseigene Lieferservice seit über sieben Jahren zum Stadtbild. Über 1.700 Abholservices des Lebensmittelhändlers gibt es in Deutschland und mit innovativen Angeboten wie «Scan+Go» und «Pick+Go» geht das Unternehmen technologisch voran. Jetzt nehmen (endlich …) die ersten autonom fahrenden «Warenkörbe» in Hamburg-Eimsbüttel ihre Arbeit auf. In Kooperation mit dem TÜV Süd, der Stadt Hamburg, den Startups «Cartken» und «LastMile» testet Rewe – zunächst für drei Monate – den Einsatz von bis zu drei autonomen Lieferfahrzeugen.

Was in anderen europäischen Städten längst gang und gäbe ist, könnte sich also endlich auch hierzulande einbürgern: Immerhin können nun Kunden aus Hamburg-Eimsbüttel ihren Einkauf über die App «Last Mile» bequem von zu Hause aus bestellen. Die gewünschten Waren werden im Rewe Markt in der Hoheluftchaussee zusammengestellt und innerhalb von zwei Stunden – gesteuert von künstlicher Intelligenz – mit dem «Lieferbot» auf die Reise geschickt. Zunächst fährt der Bot in Begleitung eines Technical Supervisors durch die Eimsbütteler Straßen. Angekommen an der Haustür der jeweiligen Kunden entnehmen diese ihre Waren durch Eingabe eines zuvor erhaltenen Codes direkt am Roboter.

20230515-REWE-MARKT-02

Der Bewegungsradius der rund 35 Kilogramm leichten Roboterfahrzeuge in der Größe eines Bierkastens beträgt drei Kilometer. Mit unter sechs Kilometern pro Stunde manövrieren die Fahrzeuge über den Bürgersteig und bringen ausgewählte Sortimente auf Wunsch innerhalb einer Stunde nach Hause. 360-Grad-Kameras und künstliche Intelligenz sorgen dafür, dass es zu keinen Unfällen kommt. Zum Testbeginn ist das reguläre Abholsortiment hinterlegt, jedoch mit Einschränkungen: So sind Getränkekisten, jugendschutz-relevante Artikel, Tiefkühlprodukte und kühlpflichtige Fleisch- und Frischeprodukte sowie freiverkäufliche Arzneimittel vorerst ausgenommen. Die Rewe Roboter haben eine Zuladung von maximal 14 Kilogramm. Ist die Bestellung digital eingegangen, wird sie im Rewe Markt kommissioniert und auf die Reise geschickt (Fotos: Bildschirmfotos).