Mittwoch, 7. Dezember 2022
Deutsch Englisch

Roggenbäcker 2009: Der Countdown läuft

Bonn. (gmf) Unter dem Motto «Backen und Verkaufen können» hat die CMA in Zusammenarbeit mit den Verbänden von Backgewerbe und Mühlenwirtschaft den Marketingpreis «Roggenbäcker des Jahres 2009» ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Absatz von Roggenprodukten verstärkt zu fördern. Backbetriebe, die in 2008 erfolgreich Marketing «pro Roggen» eingesetzt haben, oder gerade dabei sind, ihre Kunden für Roggengebäcke zu begeistern, sollten mit einer Bewerbung nicht zögern. Neben dem Gewinn des werbewirksam nutzbaren Titels winken attraktive Preisgelder für Sieger und Platzierte. Bis zum 30. April können Bäckereien erfolgreiche Roggengebäck-Verkaufsaktionen aus der Saison 2008/2009 für die Prämierung einreichen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Detmolder Tagung für Bäckereitechnologie im November 2009 statt.
Info: Bewerbungsunterlagen sind erhältlich bei der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA); Kennwort «Roggenbäcker 2009»; Koblenzer Straße 148 in 53177 Bonn; Telefon 0228/847-259, Telefax 0228/847-202, E-Mail:

backnetz:eu
Nach oben