Home > Markt + Unternehmen > Salzburg: Ketter eröffnet Drive-In-Bäckerei

Salzburg: Ketter eröffnet Drive-In-Bäckerei

Salzburg / AT. (div) Österreichs viertgrößte Stadt kann neuerdings mit einer Drive-In-Bäckerei aufwarten. Den Autoschalter eröffnet hat die Bäckerei und Konditorei Ketter GmbH. Für Geschäftsführer Hartmut Ketter ist der Standort im Gewerbegebiet Puch-Urstein ideal; er verspreche genügend Kundenfrequenz. «Am Autoschalter verkaufen wir das komplette Sortiment an Back- und Handelswaren», sagt Ketter. Zum Vorbild für sein Projekt hat sich der Salzburger Bäckermeister Schnellkostketten und Bäckereien in Tirol und Linz genommen. Die Bäckerei betreibt noch zwei weitere Filialen; eine in der Stadt Salzburg und eine in Hallein. Weitere Geschäftseröffnungen seien geplant, sagt der Unternehmer – wenn es passt, dann auch mit Autoschalter. Weniger gute Erfahrungen mit einer Drive-In-Bäckerei hatte Harald Ebner vom «Anifer Mühlenbrot» von Oktober 2009 bis Januar diesen Jahres an der Salzach gemacht. Doch soll die Lage nicht gepasst und die Laufkundschaft zu gering gewesen sein, berichtet die Lokalpresse. Alles in allem würde Ebner einen zweiten Versuch gerne wagen – sofern das Umfeld stimme. Interessant ist es da sicher zu beobachten, wie sich der Autoschalter vom Ketter entwickelt …